Aufgebraucht im Dezember 2018 – Ab in den Müll

Widmen wir uns an dieser Stelle meinen leer gewordenen Produkten aus dem Monat Dezember. Einige davon haben mich monatelang begleitet, daher sind diese Mini Reviews hoffentlich wie immer hilfreich und interessant für euch. Bitte berücksichtigt, dass nicht alles davon auch im Dezember Aufgebraucht wurde. Aus irgendeinem Grund waren sie dann einfach nahezu gleichzeitig leer.

 

Aufgebraucht im Dezember 2018 - Ab in den Müll

 



 

Aufgebraucht im Dezember 2018 - Ab in den Müll (1)

 

It’s Skin – Power 10 Formula One Shot Cream*

Eine Gesichtspflege, welche mir gut gefallen hat. Die Creme war nicht zu fest und nicht zu flüssig, ließ sich gut verteilen und zog schnell ein. Die Haut fühlte sich danach nicht fettig, aber doch gepflegt an. Sie hat mir so gut gefallen, dass ich vielleicht irgendwann einmal in Erwägung ziehen würde sie nachzukaufen.

Incipedia – Gesichtswasser

Ich unterstütze gern Jemanden, der sich Gedanken gemacht hat und etwas wagt. Allein hat es sicherlich keine Wunder bei mir bewirkt, aber kombiniert mit anderen Produkten hat es mir gut gefallen. Zumal einfach gute Dinge drin sind, würde ich einen Nachkauf durchaus in Erwägung ziehen.

Lancaster – Total Age Correction Hand Cream SPF15*

Ich hatte keine Erwartungshaltung an diese Handpflege, als sie in einer Goodie Bag mal enthalten war. Erfreulicherweise wurde ich hier positiv überrascht und die Pflegewirkung hat mir richtig gut gefallen. Darüber zog sie schnell ein und hinterließ kein cremiges Gefühl, aber die Hände fühlten sich gepflegt an.

ISANA – Nagellackentferner

Momentan meine Wahl wenn ich eine bequeme Möglichkeit der Nagellackentfernung haben möchte. Preislich definitiv teurer, aber da ich gern einzelne Nägel korrigiere, die Möglichkeit mit der ich auch dieses gut machen kann. Werde ich weiterhin nachkaufen.

L’ANZA – Healing Moisture – Conditioner

Ich bin allgemein ein großer Fan der Marke und habe jetzt schon einige Produkte ausprobiert und nachgekauft. Was mich hier überzeugt ist die Tatsache, dass bei fast allen Produkten keine Einwirkzeit notwendig ist. Die Teilchen sind so klein, dass sie sofort ins Haar eindringen. Darüber hinaus wird hier nachhaltig gearbeitet und pflanzliche Komponenten sind die Basis. Das Gesamtpaket überzeugt mich jetzt schon Jahre und ich werde auch weiterhin Produkte kaufen.

OSKIA – Renaissance Cleansing Gel

Dieses Reinigungsgel habe ich nun schon einige Male gekauft und bin noch immer begeistert davon. Es ist genau die richtige Mischung aus einem Reinigungsgel und einer Butter. Darüber hinaus mag ich einfach das Gefühl auf der Haut, welche danach sich sauber aber nicht ausgetrocknet anfühlt. Dieses Produkt macht was es soll und der Preis ist der einzige Grund warum ich es in eher unregelmäßigen Abständen nachkaufen.

t by tetesept – Meine Kuschelzeit Aroma-Pflegeschaumbad Bratapfel, Zimt, Gebrannte Mandeln

Momentan ist mein Verbrauch an Badezusätzen sehr hoch und die Produkte von tetesept kaufe ich regelmäßig. Auch dieses Schaumbad hat mir gut gefallen und duftet lecker und ich bekomme meinen Schaum. Ich werde definitiv etwas davon nachkaufen, allerdings bin ich bei der Sorte nicht festgelegt. Was meiner Nase spontan zusagt 🙂

STYX – mandarine Duschgel*

Die Marke verwende ich seit einigen Monaten regelmäßig und probiere gerade einiges aus. Das Duschgel hat mir gefallen, allerdings könnte der Duft für meinen Geschmack noch etwas intensiver sein oder ich bin von The Body Shop einfach verwöhnt 🙂

Rexona – Motion sense shower fresh anti-transpirant

Seit Jahren nun das Produkt, was wesentlich dazu beiträgt meine Schweiß- / Geruchsbildung unter Kontrolle zu bekommen (wahrscheinlich ist der Großteil auch Einbildung meinerseits). Bei der Sorten bin ich hier flexibel. Fakt ist, dass ich mich mit diesem Produkt deutlich sicherer im Alltag fühle.

GARD – Haarspray Extra Stark*

Die Reisegröße hat mich regelmäßig tagsüber begleitet und ich habe immer danach gegriffen, wenn mich mal eine Strähne nervte oder die Haare einfach nicht so halten wollten wie ich es mir vorstellte. Es kommt nicht an TIGI ran, aber fand ich insgesamt nicht schlecht und habe mir die Fullsize nachgekauft.

Crabtree & Evelyn – Tarocco Orange Eucalyptus&Sage Body Soufflé

Der Duft ist einfach ein Traum und etwas, was ich so vorher noch nirgends gerochen habe. Einerseits fruchtig und frisch, aber doch zurückgenommen und angenehm warm. Wenn ihr eine Filiale habt, schnuppert unbedingt mal dran. Die Pflegewirkung ist darüber hinaus auch sehr gut und ich dürfte nun schon 2 Dosen leer bekommen haben. Wäre definitiv etwas was ich nachkaufen würde, wenn ich nicht noch so viele andere Produkte hätte.

GOLD – Dry Shampoo*

Die kleiner Minigröße war verdammt schnell leer, so dass ich nicht wirklich etwas dazu sagen kann. Ich fands ok, aber einen wirklichen Langzeittest konnte ich nicht machen.

Dr. Belter – ocula Make-up Entferner*

Dieser war in einer Goodie Bag und die Firma sagte mir bisher gar nichts. Da ich einen recht hohen Verbrauch an Make Up Entfernern habe, gab ich ihm eine Chance. Ich wurde positiv überrascht und klassisches Augen make Up hat er richtig gut entfernt. Bei Mascara hat es allerdings etwas länger gedauert, so dass meine bisherigen Favoriten (Maybelline & Vichy) hier weiter die Spitzenplätze belegen.

 

Aufgebraucht im Dezember 2018 - Ab in den Müll (3)

 

real techniques – double Sponge

Keine Ahnung wie er mit vollen Namen heißt. Die Grundidee zwei Schwammstärken zu kombinieren fand ich interessant und probierte ihn deshalb aus. Allerdings hat diese Variante einen entscheidenden Nachteil zum klassischen Miracle Sponge. Der Schwamm bleibt auch im nassen Zustand genau so fest und ändert nicht die Größe. Dieses bringt mir einfach nichts, so dass es für mich ein Flop ist 🙁

sebamed – Anti-Aging Augencreme

Diese Augenpflege habe ich nun schon das zweite Mal leer bekommen und werde sie langfristig sicherlich noch einmal nachkaufen. Einen wirklichen Unterschied konnte ich nach all den vielen Produkten irgendwie nicht feststellen und dann kann ich auch bei einem Produkt bleiben, was keine große finanzielle Investition darstellt und seine Sache gut macht. Jetzt muss nur noch aufgebraucht werden, was ich noch daheim habe.

Isana – Wattepads

Ein Klassiker, welcher regelmäßig mal leer geht. Ich versuche noch immer meinen Verbrauch an Wattepads langfristig zu reduzieren bzw. mit Alternativen hinzukommen.

Pure Heals by Nature Village – Ginseng Berry Mask – Firming & Wrinkle Improvement

Noch immer versuche ich fleißig Masken aufzubrauchen. Diese war mir für meinen Geschmack etwas zu feucht und einen Effekt konnte ich danach leider auch nicht feststellen.

Sephora – Lotus Eye Mask

Eine nette Sache für zwischendurch. Hat auf jeden Fall gut an Ort und Stelle gehalten und passte perfekt. Für etwas Abwechslung zwischendurch definitiv ein Produkt was ich mir vorstellen könnte nachzukaufen.

den – Lock my lips – Ease off Remover

Vor langer Zeit hatte ich mal ein 2-Phasen Lipstick Produkt einer Indi Marke gekauft und es wurde versprochen dass es so gut hält, dass man den speziellen Entferner bräuchte um am Ende des Tages das Lippenprodukt zu entfernen. Erstens hat’s ein normales Reinigungsöl auch getan und zweitens hinterließ Dieser hier einen Ölfilm, welchen ich nicht besonders angenehm fand. Ich war weder von den Lippenstiften noch dem Entferner begeistert.

laura mercier – crème brûlée hand & body crème

Meine große Begeisterung für diese Duftrichtung wird niemals enden. Ich könnte mich reinlegen und werde garantiert auch zukünftig immer mal wieder Produkte aus der Reihe kaufen. Sie sind nur leider nicht gerade günstig.

CD – Schäumendes Badesalz Reine Liebe – Beerenduft

Auf meiner Suche nach Badeprodukten, bin ich auch darüber gestolpert. Ich fands ok, hat allerdings keiner wirklich bleibenden Eindruck hinterlassen.

Tanamera – Organic Brown Sugar Scrub* + Tropisches Pandan Badepulver*

Das Peeling ist definitiv etwas grober und nichts für empfindliche Kandidaten. Der Geruch ist definitiv natürlich und riecht etwas holzig. Nicht unangenehm, aber ich mag bei meinem Peeling durchaus eine frische Note erschnuppern. Ich wußte bis zur Verwendung des Badepulvers noch nicht mal was Pandan ist. Es stammt aus den Blättern einer tropischen Pflanze und nachdem ich es ins Badewasser gegeben habe, fand ich den Duft sehr stark und durchaus unangenehm. Zumindest fanden es meine Atemwege. Nach einer Weile ging es dann, aber insgesamt fand ich hieran leider nichts Besonderes 🙁

Lillydoo – Sensitive Feuchttücher*

Grundsätzlich für kleine Kinder gedacht (und das Windeln Wechseln), hatte ich diese Tücher in einer Goodie Bag und habe mir überlegt, wofür ich sie wohl verwenden könnte. Sie machen sich genauso gut zum Entfernen von Swatchen oder wenn mein Schminktisch mal wieder eine kleine Reinigung benötigte. Positiv anzumerken ist, dass diese Tücher 100% Biologisch abbaubar und parfümfrei sind.

essence – Fresh&Fit Healthy Glow Foundation – 10 Ivory

Bei all meinen Foundations ist es schwer hervorzustechen. Dieses hat Diese allerdings geschafft. Sehr leicht aufzutragen und zu verblenden und hat eine mittlere Deckkraft. Der Teint wirkt ausgeglichen und mir gefällt was ich im Spiegel sehe. Sie oxidiert allerdings etwas, so dass ihr euch lieber eine hellere Nuance nehmen solltet. Für kleines Geld bin ich mit diesem Produkt richtig zufrieden. Daher wurde sie bereits nachgekauft.

DABBA – Revitalizing Body Oil* + Living Nature – extra hydrating toning gel / nourishing day cream + Queen Next Door – Lys audacieux EdP + Aromatherapy – Bath & Shower Gel Support – Lavender & peppermint

Wirklich positiv aufgefallen ist mir hier das DABBA Body Oil. Meine Nase erkennt hier einen minzigen Unterton, welchen ich sehr mochte. Darüber hinaus fühlte sich das ganze auf der Haut auch sehr angenehm an. Definitiv ein produkt, was ich mir gut vorstellen kann nachzukaufen.

 



Ich hoffe diese Übersicht hat euch wieder einen kleinen Eindruck der Produkte vermittelt und vielleicht Interesse dahingehend geweckt, etwas davon auszuprobieren. Was habt ihr im Dezember alles Aufgebraucht? Kennt ihr vielleicht etwas von meinen geleerten Produkten selbst?

 

Unterschrift

Transparenz

Merken Merken

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge