Wer mir auf Instagram (wenn nicht, warum noch nicht? 🙂 ) folgt, wird in den letzten Wochen gesehen haben, dass ich für jeden Wochentag mein tägliches Lippenprodukt gezeigt habe. Nach wie vor tue ich mir schwer in dieser Kategorie Produkte auszusortieren. Daher habe ich momentan das Bedürfnis alles auszuprobieren und dabei hoffentlich einige Entscheidungen diesbezüglich treffen zu können. Irgendwann bleibt dann hoffentlich eine überschaubare Menge übrig. Bisher gab es:

 
Diese Woche gibt es einen erneuten Rückblick in Form einer A week of lips mit einer bunten Mischung an Lippenprodukten. Wie immer werde ich euch etwas zu den einzelnen Produkten erzählen und hoffentlich am Ende mich von ein paar davon trennen zu können.
 
A week of lips: Part 7 – Pink Lips
 

Montag: Revolution – Date + L’ORÉAL – Infailable Longwear Lip Liner – 103 Fuchsia Wars*

Ich würde an dieser Stelle mal behaupten, dass diese Lippenkombination definitiv zu den auffälligsten gehörte, welche ich euch in den letzten Wochen gezeigt hatte. Unauffällig ist definitiv etwas Anderes 🙂 Manchmal ist mir allerdings genau Danach und farblich ist die Kombination aus dem pinken Lipliner und dem Lippenstift auf jeden Fall genau Das. Der Lippenstift allein ist definitiv pink, aber allein bei weitem nicht so deckend. Der Lipliner als Solches ist extrem haltbar, dafür allerdings in der Textur auch sehr trocken (+matt) und betont sehr stark trockene Hautschüppchen (welche ich definitiv einige habe). Der Lippenstift als Solches ist sehr angenehm auf den Lippen und hat mir sehr gut gefallen. Allerdings werde ich ihn nicht erneut mit diesem Liner tragen, von welchem ich mich trennen werde. Für meine Lippen ist er leider nicht das Passende. Die knallen pinken Lippen will ich allerdings zukünftig anders kombiniert auf jeden Fall mal wieder tragen.
 
Dieses Bild hat ein leeres Alt-Attribut. Der Dateiname ist Revolution-–-Date-L’ORÉAL-–-Infailable-Longwear-Lip-Liner-–-103-Fuchsia-Wars.jpg
 

Dienstag: Clarins – Rouge Eclat – pink fuchsia*

Nun ja, ich würde diese Farbe eher als Rotton bezeichnen. Aber was weiß ich schon von Farben 😉 Er konnte mich durch angenehmen Auftrag, gleichmäßiges Ergebnis und ein tolles Lippengefühl überzeugen. Die Haltbarkeit war nicht überragend, dafür war das Nachtragen einfach und unkompliziert. Definitiv ein toller Rotton, der nicht super deckend ist, allerdings deutlich Farbe erkennen lässt. Leider habe ich ja bekanntlicherweise für diese Farbgruppe eine große Schwäche und auch dieses Exemplar gefällt mir hervorragend an mir. Wenn ich so weiter mache bleiben nachher 80% Rottöne übrig.
 

 

Mittwoch: mark by AVON – Liquid Lip Lacquer Shine – love bite* + essence – longlasting lipliner – 03 Yummy Berry

Die Farbe des Lip Lacquers ist der Wahnsinn. Ich habe sogar ein Kompliment dafür bekommen. Allerdings habe ich hier (trotz Lip Liner drunter) das gleiche Problem wie bei der Nuance vor 2 Wochen. Die Farbe ist recht dickflüssig und rutschig auf den Lippen, so dass ich entweder extrem viel vom Produkt am Rand abstreichen muss, oder nur etwas im inneren der Lippe auftragen und es dann versuche mit Aufeinanderpressen, Pinsel oder Fingern zu verteilen versuche. Insgesamt einfach zu viel Aufwand für mich, den ich vor allem tagsüber kaum wiederholen würde. Das Tragegefühl ist sehr angenehm, allerdings kann der allein und die Farbe mich nicht davon überzeugen, dass ich sie unbedingt behalten müsste.
 

 

Donnerstag: Chanel – 08 Suspense

Diesen Lippenstift hatte ich mir vor einer ganzen Weile mal ertauscht. Wobei ich ihn eher als farbintensiven Lipbalm bezeichnen würde, da er sich definitiv pflegend auf den Lippen anfühlt. Seitdem habe ich ihn sehr häufig verwendet und auch die pinken Glitterpartikel (nicht zu spüren) hatten mich nie gestört. Allerdings habe ich in dieser Woche bemerkt, dass die Begeisterung nicht mehr so vorhanden ist, wie noch zu Beginn. Da ich noch viele Lippenprodukte vor mir habe und momentan lieber Lipliner + Balm bevorzuge (wenn ich Farbe und Balm haben möchte), ist wohl der Zeitpunkt gekommen, dass wir uns voneinander trennen. Grundsätzlich definitiv kein schlechtes Produkt.
 

 

Freitag: laura mercier – Paint wash Liquid Lip Colour – Fuchsia Mauve*

Noch so eine Farbe, welche mir diese Woche auf meinen Lippen richtig gut gefallen hat. Wenn auch nicht so stark wie beim mark Produkt, musste ich dennoch einiges an Produkt abstreichen bevor ich die Farbe auf den Lippen auftragen konnte. Das Tragegefühl ist sehr angenehm und fühlt sich nie trocken an. Es bleibt immer ein geringer Glanz vorhanden, was ich persönlich sehr mag. Auch hier habe ich mir überlegt ob die Farbe und das Tragegefühl allein reichen würden, dass ich zum Auftrag immer etwas mehr Zeit investieren würde. Da ich zu keinem klaren Ergebnis kam steht fest, das es kein Lippenprodukt ist, welches ich behalten werde. An einem bestimmten Punkt sind diese klitzekleinen Unterschiede dann relevant genug, um eine Entscheidung darauf zu basieren.
 

 
Fazit:

  • bleiben dürfen: Revolution – Date, Clarins – Rouge Eclat – pink fuchsia
  • gehen werden: mark by AVON – Liquid Lip Lacquer Shine – love bite, Chanel – 08 Suspense, laura mercier – Paint wash Liquid Lip Colour – Fuchsia Mauve

 

 

Montag – Freitag von links nach rechts

 



Auch diese Woche mit Lippenprodukten hat mir sehr viel Spaß gemacht. Welche Nuance gefällt euch spontan am besten? A week of lips ist hoffentlich irgendwann mal dahingehend hilfreich, dass ich am Ende ich ein deutlich kompaktere Anzahl an Lippenprodukten besitzen werde. Bisher bleibt noch überraschend viel übrig 🙂 Wenn ihr weitere Tipps für mich habt, dann lasst es mich wissen. Nach welchen Kriterien geht ihr vor um eure Sammlung überschaubar zu halten?

Transparenz

2 Replies to “A week of lips: Part 7 – Pink Lips

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge