A week of lips: Part 4 – Fenty Beauty&Pixi

Wer mir auf Instagram (wenn nicht, warum noch nicht? 🙂 ) folgt, wird in den letzten Wochen gesehen haben, dass ich für jeden Wochentag mein tägliches Lippenprodukt gezeigt habe. Nach wie vor tue ich mir schwer in dieser Kategorie Produkte auszusortieren. Daher habe ich momentan das Bedürfnis alles auszuprobieren und dabei hoffentlich einige Entscheidungen diesbezüglich treffen zu können. Irgendwann bleibt dann hoffentlich eine überschaubare Menge übrig. Bisher gab es:

Diese Woche gibt es einen erneuten Rückblick in Form einer A week of lips mit Lippenprodukten von Fenty Beauty und Pixie. Wie immer werde ich euch etwas zu den einzelnen Produkten erzählen und hoffentlich am Ende mich von ein paar davon trennen zu können.

 

A week of lips: Part 4 - Fenty Beauty&Pixi

 

Montag: Fenty Beauty – Stunna Lip Paint – Unveil

Als ich diese Reihe bei Sephora anschaute, hatte diese Farbe spontan mein Interesse geweckt. Allerdings fällt sie auf den Lippen deutlich dunkler aus als im Flacon. Mir gefällt sie deswegen nicht weniger gut. Der Applikator hat eine etwas andere Form, eignet sich allerdings sehr gut zum Auftrag. Die Textur ist sehr flüssig und ich musste vorher am Rand Produkt abstreichen. Ich weiß nicht woran es lag, aber das Ergebnis wirkte nach 1-2h etwas fleckig auf meinen Lippen. Eventuell lag es am Primer vorher oder der Tatsache, dass ich nicht ausreichend Pflege auf meinen Lippen aufgetragen hatte (momentan habe ich einige trockene Stellen). Da ich die Farbe wirklich mag, werde ich ich bald noch einmal eine Chance geben und hoffe, dass das Ergebnis dann besser ausfällt. Denn alle anderen Eigenschaften konnten mich sofort überzeugen (Deckkraft, Auftrag, Tragegefühl z.B.).

 

Fenty Beauty – Stunna Lip Paint – Unveil

 

Dienstag: Fenty Beauty – Stunna Lip Paint – Uncensored (+ L’ORÉAL Infaillible Longwear Lip Liner 102 Darling Pink*)

Ich glaube nicht, dass ich es eine Woche ohne eine rote Lippenfarbe schaffen werde. Wenn ich zurückdenke, hatte ich vor einigen Jahren noch Angst davor so eine intensive Farbe auf meinen Lippen zu tragen. Zum Glück hat sich dieses geändert, da ich nichts auf den Lippen attraktiver an mir finde, als einen roten Lippenstift. So war es für mich selbstverständlich, dass ein Rotton aus dieser Reihe ausprobiert werden wollte. Ich wurde nicht enttäuscht. Der Applikator ist etwas gewöhnungsbedürftig, ist zum Auftrag der Farbe allerdings überraschend einfach und praktisch. Die Farbe als solches ist sehr deckend, so dass ich jedes Mal Farbe am Rand abstreichen musste, damit der Applikator nicht zu stark mit Farbe getränkt ist. Das ganze hält dann auch über viele Stunden problemlos durch und ich habe einmal im Laufe des Tages etwas aufgefrischt an Farbe. Ganz große Begeisterung meinerseits vor allem auch deshalb, weil sich das ganze auf den Lippen sehr leicht, nicht klebrig und nicht austrocknend anfühlt.

 

Fenty Beauty – Stunna Lip Paint – Uncensored

 

Mittwoch: Fenty Beauty – Matmoiselle Plus Matte Lipstick – Shawty (+KIKO Creamy Colour Comfort Lip Liner 304)

Fenty Beauty habe ich letztes Jahr für mich entdeckt und diese Lippenstiftreihe konnte mich auf Anhieb begeistern. Ich bekomme hier deckende Farben, einen sehr gleichmäßig deckenden Auftrag und eine sehr gute Haltbarkeit. Nach dem Mittagessen trage ich die Farbe erneut auf zur Korrektur und das wars dann für den Tag. Vom Finish ist es zunächst eher Velvet und wir dann nach und nach matter. Shawty ist eine tolle Farbe (nicht nur im Herbst), welche mir super an mir gefällt. Definitiv einen Blick wert. Wenn ihr mal etwas von der Marke probieren möchtet, ist diese Lippenstiftreihe eine große Empfehlung von mir. Ich besitze nun schon einige Farben und bin von jeder begeistert. Auch Freunde von eher außergewöhnlichen Farben werden hier fündig.

 

Fenty Beauty – Matmoiselle Plus Matte Lipstick

 

Donnerstag: Pixi – Matte Last Liquid Lip – Evening Rose

Als diese Produktreihe damals auf den Markt kam, gab es sehr viel positives feedback. Deckende Farbe, lange Haltbarkeit und kein austrocknendes Gefühl auf den Lippen sind genau das, was ich suche. So war ich sehr erfreut darüber mein erstes Exemplar in den Händen zu halten. Ich wurde nicht enttäuscht und mag die Reihe sehr gern. Der Auftrag ist super einfach und gleichmäßig, so dass ich mich definitiv irgendwann mal an einer deutlich knalligeren Farbe versuchen werde. Sollte ich irgendwann mal Platz geschaffen haben, was ja die Idee hinter meiner A week of lips Reihe ist.

 

Pixi – MatteLast Liquid Lip – Evening Rose

 

Freitag: Pixi – Matte Last Liquid Lip – Pastel Petal

Hier hätten wir eine weitere Farbe, welche mir nicht weniger gut gefällt. Es ist im direkten Vergleich eine dezentere Farbe, welche zu allem passt. Wer also nach etwas haltbarem Ausschau hält, was sehr unkompliziert ist, dem kann ich diese Farbe auf jeden Fall empfehlen.

 

Pixi – MatteLast Liquid Lip – Pastel Petal

 

Fazit:

  • bleiben dürfen: Alle
  • gehen werden: dieses Mal nichts

 


 

A week of lips Part 4 – Fenty Beauty & Pixi

A week of lips Part 4 – Fenty Beauty & Pixi (1)Montag – Freitag von links nach rechts

 



Auch diese Woche mit Lippenprodukten hat mir sehr viel Spaß gemacht. Auch wenn dieses Mal erst Mal nichts davon gehen wird. Welche Nuance gefällt euch spontan am besten? A week of lips ist hoffentlich irgendwann mal dahingehend hilfreich, dass ich am Ende ich ein deutlich kompaktere Anzahl an Lippenprodukten besitzen werde. Wenn ihr weitere Tipps für mich habt, dann lasst es mich wissen. Nach welchen Kriterien geht ihr vor um eure Sammlung überschaubar zu halten?

 

2 Kommentare

    1. Unveil ist definitiv keine Farbe für jeden Tag,m allerdings mag ich sie auch sehr an mir. Ich hoffe, dass ich langfristig einen gleichmäßigen Auftrag ahben werde.
      Wäre sonst sehr schade.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge