Aufgebraucht im März 2018 – Ab in den Müll

Widmen wir uns an dieser Stelle meinen leer gewordenen Produkten aus dem Monat März. Einige davon haben mich monatelang begleitet, daher sind diese Mini Reviews hoffentlich wie immer hilfreich und interessant für euch. Bitte berücksichtigt, dass nicht alles davon auch im März Aufgebraucht wurde. Aus irgendeinem Grund waren sie dann einfach nahezu gleichzeitig leer.

 

Aufgebraucht im März 2018 - Ab in den Müll

 



 

Aufgebraucht im März 2018 - Ab in den Müll (1)

 

by tetesept – Hallo Sommer – Aroma Dusche Papaya*

Dieses Duschgel stammt offensichtlich aus dem letzten Jahr. Es handelt sich um eine limitierte Version, welche ich ein paar mal ausprobiert hatte und dann stand die Tube rum. Ich musste ja unbedingt diverse andere Produkte ausprobieren. So habe ich dieses Produkt in den letzten Monaten endlich mal aufgebraucht und wie alle Produkte der Reihe, hat es mir richtig gut gefallen. Der Duft war definitiv sehr angenehm und nicht zu dominant.

Dr. Bronner’s – 18-in-1 Naturseife – Rose

Zukünftig werde ich nur noch Flüssigseifen dieser Marke nachkaufen. Ich versuche hier und da zu prüfen, was ich austauschen kann und diese Seifen machen einfach alles super. Ob zum Händewaschen, Putzen, Geschirr sauber bekommen oder Pinsel waschen, diese Seife ist einfach perfekt. Und es schadet definitiv nicht hier und da etwas mehr an die Umwelt zu denken.

& other Stories – Arabesque Wood Body Soufflé

Vor einigen Monaten habe ich das Parfum vor Ort für mich entdeckt und war der Meinung, dass ich auch gleich eine Körperpflege davon brauchen würde. Der Duft ist recht herb, aber nicht zu dominant. Mir hat er richtig gut gefallen. Auch die Pflegewirkung konnte mich überzeugen. Einziger Nachteil war, dass zum Ende hin nicht mehr so einfach war an das Produkt heran zu kommen. Dabei habe ich schon recht schlanke und lange Finger.

Rexona – stress control anti-transpirant

Egal welche Sorte aus der stress control Reihe, mir gefallen sie alle. Kombiniert mit einem Deo Stick ist es für mich aktuell die beste Lösung und möglichst wenig zu schwitzen bzw. nicht nach Schweiß zu riechen. Einen 100% Schutz gibt es nicht, aber wenn ich nach 3h Sport noch immer nach Deo rieche, dann habe ich etwas richtig gemacht 🙂

this works – deep sleep pillow spray

Seit einigen Jahren ist dieses Produkt mein absoluter Favorit. Ich habe es euch bereits in einem eigenen Beitrag vorgestellt. Für den perfekten Schlaf sorgt auch dieses Produkt nicht (das mit dem Abschalten ist bei mir nicht so einfach), aber ich erkenne einen Unterschied. Daher wird es auch weiterhin immer wieder nachgekauft.

Listerine – Mundspülung – Fresh Mint

So gut dieses Produkt auch sein mag, werde ich es definitiv nicht nachkaufen. Ich kann mit dem Alkohol nichts anfangen und es brennt einfach nur im Mund und Rachen. Ich musste mich wirklich zwingen es nicht nach 2s gleich wieder auszuspucken. Da bleibe ich wohl auch weiterhin bei meiner Meridol Mundspülung.

Perlweiss – Expert Weiss Zahncreme*

Sie war in einer beautypress Neuheiten Box enthalten und weißere Zähne will doch bestimmt fast Jeder haben. So habe ich sie endlich einmal ausprobiert und muss sagen, dass sie so gar nichts bei mir gebracht hat.

Rituals – The Ritual of Dao – calming bed & body mist

Diese Miniversion war im Adventskalender drin und ich habe sie ausprobiert, aber nicht als besser befunden als this works.

ebelin – 50 Maxi-Pads + 90 Wattepads

Es hat tatsächlich mal eine Weile länger gedauert, bis ich mal wieder Wattepad Packungen leer bekommen habe. Grundsätzlich bevorzuge ich Maxi-Pads. Habe ich zumindest langsam aber sicher festgestellt.

 

Aufgebraucht im März 2018 - Ab in den Müll (4)

 

Rusk – w9less Plus Extra Strong Hold Hairspray

Große Flaschen Haarspray üben eine magische Anziehung auf mich aus. Kombiniert mit einem reduzierten Preis und ich bin willenlos 🙂 Die Marke kannte ich zuvor noch nicht und fand es wirklich gut, auch wenn es mein TIGI nicht ersetzen wird. Das hält einfach besser und länger.

L’ANZA – Healing Colorcare – Color-Preserving Shampoo*

Ob es wirklich drastisch den Halt meiner Haarfarbe verlängert hat kann ich gar nicht sagen. Mir hat es jedenfalls gefallen, allerdings mag ich andere Produkte aus der Reihe mehr und würde das Shampoo nicht zwingend nachkaufen müssen.

Mary Kay – oil-free eye make-up remover*

Ein Make-Up Entferner, welchen ich richtig gern habe. Ich mag, dass er einfach durchsichtig ist 🙂 Darüber hinaus macht er seine Sache richtig gut und entfernt, was am Abend wieder runter muss. Einziges Manko ist, dass er nicht unbedingt zu den günstigsten gehört.

SOTHYS – Hydra-smoothing mask*

Diese Maske hatte ich euch bereits genauer in diesem Beitrag vorgestellt und mochte sie aus dem Set am meisten.

Kiehl’s – Richly Hydrating Hand Cream

Ich fand sie definitiv gut, allerdings war ich nicht so überzeugt, dass ich sie nachkaufen würde. Am Arbeitsplatz und unterwegs hat sie ihre Sache gut gemacht.

Crabtree & Evelyn – Tarocco Orange eucalyptus & sage ultra-moisturizing hand therapy

Ich gestehe, dass ich den Duft einfach so mochte, dass ich möglichst viel aus der Reihe haben wollte. Von der Pflegewirkung her wars ok, aber nicht reichhaltig genug um mich dauerhaft überzeugen zu können.

ALEX Cosmetic – Balance – Green Tonic*

Ein grüner Tonic sah nicht nur interessant aus, sondern klang auch so. Hauptsächlich soll er Feuchtigkeit spenden, was definitiv ein gern genommener Effekt ist. Er ist definitiv parfümiert, was deutlich zu riechen war und meine Haut an manchen Tagen nicht so sehr mochte. Es war ok, allerdings für meinen Geschmack nicht unbedingt für wirklich sensible Haut geeignet. Beim Wort belebend in der Beschreibung hätte ich hellhörig werden sollen. Einen Versuch war es definitiv wert und grundsätzlich konnte ich es ja auch täglich verwenden. Es wäre allerdings kein Produkt, was ich mir nachkaufen würde. Mehr Infos zum Produkt findet ihr Online.
AQUA (WATER), PEG-40 HYDROGENATED CASTOR OIL, PANTHENOL, PROPYLENE GLYCOL, GLYCERIN, HYPERICUM PERFORATUM FLOWER/LEAF EXTRACT, FOENICULUM VULGARE (FENNEL) FRUIT EXTRACT, SODIUM HYALURONATE, ALLANTOIN, PHENOXYETHANOL, CAPRYLYL GLYCOL, PARFUM (FRAGRANCE), POTASSIUM SORBATE, SODIUM BENZOATE, LACTIC ACID, UBIQUINONE, BENZYL SALICYLATE, ALPHA METHYL IONONE, BUTYLPHENYL METHYLPROPIONAL, HEXYL CINNAMAL, LINALOOL, C.I.19140, SODIUM SULFATE, SODIUM CHLORIDE, C.I.42090

HighDroxy – Face Serum 10%Mandelic Acid + 4% Niacinamide

Das dürfte jetzt schon meine zweite Fullsize sein, welche ich im letzten Jahr leer bekommen habe. Eine Kombination an Säuren, welche meine Haut sehr mag und tatsächlich etwas ausmacht. Eine neue Flasche wartet bereits und werde ich in absehbarer Zeit auf jeden Fall verwenden.

Urban Decay – Eyeshadow Primer Potion Original

Wenn diese Base einfach in einer normalen Tube kommen würde, hätte ich sie nachgekauft. Einzig dieser Applikator stört mich daran.

Colourpop – Brow Boss Pencil – Arched Auburn

Ich persönlich mag den Rotstich sehr, da es so farblich besser zu meinen Haaren passt. Ist nämlich gar nicht so einfach was Passendes zu finden. Ich habe noch andere Farbnuancen und werde mal schauen, welche mir davon am besten gefallen werden. Grundsätzlich war ich damit echt zufrieden. Nicht zu hart und nicht zu weich, genauso wie ich es mag.

pai – Perfect Balance Blemish Serum Zinc & Copaiba

Pröbchen nehme ich gern mit, wenn ich mal nicht daheim übernachte. Leider mochte meine Haut dieses Serum überhaupt nicht. Sofort nach dem Auftrag wurde sie rot und es hat gebrannt. Definitiv nichts für mich.

 



Ich hoffe diese Übersicht hat euch wieder einen kleinen Eindruck der Produkte vermittelt und vielleicht Interesse dahingehend geweckt, etwas davon auszuprobieren. Was habt ihr im März alles Aufgebraucht? Kennt ihr vielleicht etwas von meinen geleerten Produkten selbst?

Unterschrift

 

Transparenz

Merken Merken

SOTHYS/ALEX Cosmetic zur Verfügung gestellt durch Blogger Club

2 Kommentare

  1. Der Applikator der UDPP nervt mich auch total. Meine Tube ist kurz vorm Eintrocknen, was mir vorher nicht passiert ist >.< Dabei habe ich schon extra die kleine gekauft..

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge