Aufgebraucht im Februar 2018 – Ab in den Müll

Widmen wir uns an dieser Stelle meinen leer gewordenen Produkten aus dem Monat Februar. Einige davon haben mich monatelang begleitet, daher sind diese Mini Reviews hoffentlich wie immer hilfreich und interessant für euch. Bitte berücksichtigt, dass nicht alles davon auch im Februar Aufgebraucht wurde. Aus irgendeinem Grund waren sie dann einfach nahezu gleichzeitig leer.

 

 



 

Aufgebraucht im Februar 2018 - Ab in den Müll (1)

 

Shiseido – Perfect Mascara Defining Volume

Diese Mascara hatte ich mir vor einer ganzen Weile einmal gekauft, da die Wimpern einer Bloggerkollegin damit super aussahen. Bei mir sah das Ergebnis nie genau so aus und ich habe sie auch immer nur sporadisch verwendet. Vielleicht war das ja das Problem. Wie auch immer, jetzt ist sie so trocken von der Textur her, dass ich sie nicht mehr weiter verwenden werde.

CoverFX – Illuminating Setting Spray

Meiner Meinung nach lediglich eine Flüssigkeit mit sehr feinen Glitterpartikeln. Entweder hatte ich zu Beginn nicht gut genug geschüttelt, oder nicht genau hingeschaut. Fakt ist, dass ich nicht wirklich einen Unterschied erkennen konnte.

Tom Ford – Illuminating Primer

Diese Luxusprobe hatte ich vor langer Zeit einmal selber in Verwendung und war recht angetan. Nicht so sehr, dass ich jetzt unbedingt die Fullsize haben wollte, aber als ihn Jemand aussortiert hatte, griff ich zu. Leider scheint er gekippt zu sein und der Geruch ist einfach übel. Da kann ich mich einfach nicht überwinden, auch wenn er sich sonst noch gut anfühlt.

Too Faced – Cooling Matte Skin Perfecting Primer

Eine kühlende Wirkung habe ich nicht wirklich erkennen können, aber ansonsten hat er sich ordentlich gemacht. Hier bekommt ihr eher dieses silikonhaltige Gefühl, was die Sichtbarkeit von Poren minimieren soll. Bei mir war das eher sehr minimal der Fall.

MAC – Tinted Lip Conditioner – Petting Pink

Dieses Pöttchen besaß ich einige Jahre und habe irgendwann begriffen, dass es höchste Zeit wird ihn leer zu bekommen. Die Pflegewirkung ist definitiv besser als bei vielen vergleichbaren Produkten und ich kann mir gut vorstellen mir doch irgendwann ein Pöttchen nachzukaufen. Eventuell dann allerdings eher die Tubenvariante.

LANCER – Glowing Skin Perfector + Annayake – nude moisture fluid foundation- shade 20

Das LANCER Produkt war jetzt grundsätzlich nicht super besonders. Unter Foundation aufgetragen hatte ich den Eindruck, dass die Foundation danach ein klein bisschen gleichmäßiger aussah. Allerdings nichts, was ich so noch mit keinem anderen Produkte hinbekommen hätte. Die Foundationprobe war natürlich mal wieder zu dunkel, aber ich habs zumindest mal probierst. Das Ergebnis empfand ich jetzt nicht als super außergewöhnlich, was eventuell auch an der nicht passenden Farbe gelegen haben kann.

 

Aufgebraucht im Februar 2018 - Ab in den Müll (2)

 

Balea – Duschschaum Fresh & Fruity

Diesen Duschschaum habe ich bereits im Sommer letzten Jahres gekauft, ein paar Mal verwendet und dann wieder beiseite gestellt. Aktuell will ich alles angebrochene auch mal leer bekommen. Ein angenehm frischer Duft und insgesamt hat mir der Schaum gut gefallen.

The Handmade Soap – Body Lotion Lemongrass & Cedarwood*

Die Produkte der Marke bekommt ihr bei die Badewanne Berlin, wo ich dieses Produkt vor einer Weile einmal zum ausprobieren bekommen habe. Die Duftkombination fand ich sehr interessant und der Pumpspender ist definitiv sehr praktisch. Man bekommt tatsächlich alles heraus. Die Pflegewirkung ist eher im leichten bis mittleren Bereich, so dass sie in den letzten Wochen nicht ideal war, aber da ich den Großteil ebenfalls im Sommer letzten Jahres verwendet habe, war es für mich in Ordnung. Den Duft fand ich hier richtig gut.

Rituals – The Ritual of Anahata shower foam – rosewood & pine

Durch den Adventskalender habe ich viele Probegrößen der Marke zum ausprobieren und den Duschschaum mochte ich richtig gern. Der Duft erinnerte angenehm an einem Spaziergang im Wald nach Schneefall. Ich war definitiv kurz am überlegen, ob ich schauen sollte ihn noch zu bekommen. Ein Blick in die Schublade hat dieses Bedürfnis dann allerdings wieder gestoppt.

Maybelline – Augen-Make-Up Entferner Waterproof

Seit vielen Jahren einer meiner absoluten Favoriten. Vor allem um Mascara zu entfernen verzichte ich nicht auf einen klassischen Entferner. Damit lässt sich Augen Make Up definitiv noch immer am besten runter bekommen. Ich werde ihn definitiv auch weiterhin immer mal wieder nachkaufen.

Grow Gorgeous – scalp detox

In der Theorie klang es einen Versuch wert, in der Praxis war es für mich definitiv nicht zu gebrauchen. Oder ich bin einfach nicht in der Lage ein Peeling auf meine Kopfhaut zu bringen, ohne schon vorher alles im Haar zu verteilen. Auf jeden Fall war dann eine sehr fettige Angelegenheit. So kam der Rest als Körperpeeling zum Einsatz. Ich bin mir auch nicht sicher, ob die Parfümierung meiner Kopfhaut wirklich gut getan hätte.

Kiehl’s – Cucumber Herbal Conditioning Cleanser

Ebenfalls ein Produkt aus dem Adventskalender, was ich nun leer bekommen habe. Es war definitiv eine milde Reinigung, allerdings auch nichts super Außergewöhnliches.

Kiehl’s – Amino Acid Shampoo

Dieses Shampoo hatte ich in Barcelona mit dabei und habe es ebenfalls daheim aufgebraucht. Ich habe weder etwas super Positives noch Negatives darüber zu sagen. Bei Shampoos stelle ich tatsächlich keine allzu großen Ansprüche mehr.

MERZ – Spezial Dragees*

Momentan brechen meine Nägel wieder extrem schnell ab und nachdem es mir schon einmal geholfen hat, hoffe ich wieder darauf, dass ich in absehbarer Zeit eine Verbesserung bemerken werde.

SOTHYS – Hydra 3HA Hyaluronic Acid Hydrating Cream*

Ich war definitiv positiv überrascht, wie gut sie mir doch gefallen hat. Sehr reichhaltig ohne sich fettig anzufühlen. In diesem Beitrag habe ich sie euch bereits etwas genauer vorgestellt.

Oral-B – Zahnseide

Es fühlt sich gut an eine 50m Rolle leer bekommen zu haben. Ich suche noch die perfekte Zahnseide und nehme Tipps hier gern entgegen.

Rivoli Geneve – Le Visage Intense Nutrition Cream

Lange hatten wir Zwei nicht das Vergnügen, aber insgesamt hatte sie mir gut gefallen.

Rituals – Tiny Rituals – Christmas Crystals

Badesalz gehört einfach nicht zu meinen liebsten Badezusätzen. Ich präferiere einfach Badeschaum.

 

Aufgebraucht im Februar 2018 - Ab in den Müll (3)

 

The Body Shop – Camomile Gentle Eye Make-Up Remover

Dieser Entferner hat mir leider nicht gefallen. Andere Entferner sind deutlich besser und habe ich hier mal etwas ins Auge bekommen, hat es fürchterlich gebrannt 🙁 So kam er als Pre-Reinigung im Gesicht zum Einsatz bis die Flasche leer war.

ananné – Oculissimum Eye Balm*

Definitiv eine gute Augenpflege, aber ob sie einen fast dreistelligen Betrag wert ist, mag ich mal bezweifeln. Da mag ich das Öl Serum einfach mehr.

bareMinerals – Skinlongevity Vital Power Infusion

Für zwischendurch hat es mir gut gefallen. Lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Wer kein klebriges Gefühl mag, der könnte es sich einmal anschauen.

AVON – Attraction For Her*

Ich mag den Duft richtig gern und eventuell bestelle ich ihn mir tatsächlich einmal in einer Reisegröße nach.

Project Renegades – Mark Buxton*

Einer der Düfte, der mir im letzten Jahr gezeigt hat, dass ich tatsächlich bereit bin mich an neuen Duftrichtungen zu versuchen. Obwohl als Männerduft gedacht, kann Frau ihn definitiv ebenfalls tragen. Wenn ich mich nicht täusche, war Treibholz z.B. eine der Duftkomponenten. Definitiv ein Duft, den ich in Erinnerung behalten werde.

 

Chiara Ambra – Anti Aging Augenmaske

 

Chiara Ambra – Anti Aging Augenmaske*

Als ich erst mal raus hatte, in welchem Winkel ich sie anbringen musste, haben sie auch gut gehalten. Definitiv eine angenehme Intensivpflege für Zwischendurch. Meine Augenpartie hat es gedankt.

traclemoon – warm cinnamon nights Kuschelglück Badeschaum

Ich hatte mir hier mehr erhofft. Mir war der Duft viel zu dezent. Der Schaum war ok und insgesamt war es ok, aber nichts was ich nachkaufen würde.

Sephora – Soft touch cotton pads

Diese Wattepads hatte ich mir in Barcelona gekauft und daheim aufgebraucht. Sie haben mir gut gefallen und vielleicht kaufe ich sie irgendwann einmal nach.

 



Ich hoffe diese Übersicht hat euch wieder einen kleinen Eindruck der Produkte vermittelt und vielleicht Interesse dahingehend geweckt, etwas davon auszuprobieren. Was habt ihr im Februar alles Aufgebraucht? Kennt ihr vielleicht etwas von meinen geleerten Produkten selbst?

Unterschrift

 

Transparenz

Merken Merken SOTHYS/The Handmade Soap zur Verfügung gestellt durch Blogger Club  Merken

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge