Heute werde ich euch wieder die Lacke zeigen, die es in den letzten Wochen auf meine Nägel geschafft haben. Daher wünsche ich euch jetzt viel Spaß beim Anschauen meiner Monthly Nails und vielleicht ist ja der ein oder andere Lack dabei, welcher euch besonders gut gefällt.

 

monthly nails Juni 2017 meine lackierten Lacke

 



 

NOTD vom 04.06.2017 - p2 – Volume Gloss gel look polish – 630 old maid

 

NOTD vom 04.06.2017 – p2 – Volume Gloss gel look polish – 630 old maid*

Lange ist es her, dass ich mal wieder einen Lack der Marke lackiert hatte und noch immer kann ich bestätigen, dass sie qualitativ überzeugen können (gleichmäßiger Auftrag, deckend nach zwei Schichten). Eine tolle Farbe, welche allerdings bereits besitze, so dass ich ihn nicht behalten werde. Solltet ihr allerdings noch Bedarf haben, macht ihr mit diesem Lack nichts verkehrt.

 

NOTD vom 08.06.2017 - SPARITUAL – It’s Raining Men

 

NOTD vom 08.06.2017 – SPARITUAL – It’s Raining Men

Normalerweise sind die Lacke der Marke immer recht teuer, so dass ich nicht zwangsweise das Bedürfnis hatte weitere Farben auszuprobieren. Als sie dann allerdings 50% reduziert waren, habe ich genauer hingeschaut. Bei dieser Farbe handelt es sich einen nicht zu 100% deckenden Lack, was ihn damit ebenfalls zu einem schnell zu lackierenden Lack macht, bei welchem man nicht super genau sein muss und es auch nicht sofort auffällt, wenn ein kleines bisschen absplittert. Ich bin sehr glücklich darüber, dass ich nun neben meinem Catrice Lack (auch in diesem Beitrag zu sehen) noch einen weiteren Vertreter dieser Kategorie habe.

 

Marionnaud – 24 Corail renversant   Misslyn – effect top coat – 786

 

NOTD vom 11.06.2017 – Marionnaud – 24 Corail renversant + Misslyn – effect top coat – 786*

Ein toller Koralleton, welcher sich einfach auftragen lässt und in zwei Schichten deckt. Nun ist allerdings nur noch ein angedickter Rest vorhanden. Da ich noch einen weiteren Kandidaten dieser Art habe, werde ich vermutlich mit etwas Verdünner eine Mischung beider Reste ausprobieren. Ein ähnlicher Versuch hat in der Vergangenheit gezeigt, dass sich so einfach eine neue Farbe mischen lässt. Irgendwie wiederstrebt es mir einfach Lacke zu oft zu verdünnen um wirklich fast alles lackieren zu können. Mischen klingt da zielführender.

 

NOTD vom 19.06.2017 - Dr Pierre Ricaud – Vert Promenade

 

NOTD vom 19.06.2017 – Dr Pierre Ricaud – Vert Promenade*

Schade, dass nicht mehr Firmen tolle Grüntöne im Sortiment haben. Meiner Meinung nach eine Farbgruppe, welche unterrepräsentiert ist. Dass ich von der Qualität der Marke überzeugt bin, ist ja nichts Neues und so werde ich ihn definitiv vermissen. Hier hätten wir nämlich meinen zweiten angedickten Rest und die zweite Mischkomponente. Was dabei rausgekommen ist, werdet ihr nächsten Monat sehen.

 

NOTD vom 25.06.2017 - Dr. Pierre Ricaud – Beige nacré   Make Up Factory – Top Coat – 105

 

NOTD vom 25.06.2017 – Dr. Pierre Ricaud – Beige nacré* + Make Up Factory – Top Coat – 105*

Hier hätten wir den bisher einzigen Lack der Marke, welcher mich nicht überzeugen konnte. Metallische Lacke mag ich zwar, allerdings nicht in der streifigen Variante. So habe ich versucht es mit einem Top Coat etwas zu verschleiern.

 

NOTD vom 28.06.2017 - Catrice – Lumination LE – C04 HoloGREYphic

 

NOTD vom 28.06.2017 – Catrice – Lumination LE – C04 HoloGREYphic

Hier hätten wir einen meiner liebsten Lacke, welcher so schön unkompliziert ist, dass er immer dann zum Einsatz kommt, wenn ich wenig Zeit habe und es schnell gehen muss. Der Schimmer lässt die Nägel einfach gepflegt und chic aussehen.

 



Ich hoffe die Übersicht hat euch den ein- oder anderen Lack schmackhaft gemacht. Besitzt ihr vielleicht sogar einen oder mehrere davon? Welcher gefällt euch spontan am besten?

 

Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz Merken

Merken Merken

Merken Merken Merken Merken

Merken

4 Replies to “monthly nails Juni 2017: meine lackierten Lacke

    1. Ich habe so ein bisschen den Eindruck, dass es unzählige Rot / Orange / Nudetöne gibt, aber nur eine handvoll Grüntöne. Vielleicht ändert sich daran ja irgendwann mal etwas.

  1. Haha, darüber haben wir gestern noch gesprochen. 😀 Am besten gefällt mir der letzte von Catrice. Ich habe einen ähnlichen von Chanel (Atmospère), den ich auch mal wieder lackieren könnte, wo ich gerade daran denke. Der von Sparitual ist auch hübsch und mir gefällt auch der Name sehr gut. <3

    Acht Nagellacke pro Monat würde ich nie schaffen. Ich komme auf maximal fünf.

    1. Dann ist dieser Post ja vielleicht der Anreiz dafür, dass Du selber dran denkst 🙂 Es schwankt bei mir jeden Monat. Je nachdem wie gut ein Lack hält und ob ich gewillt bin kleinere Absplitterungen zu akzeptieren oder nicht 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge