Make Up Collection: Colourpop Créme Gel Liner

Heute möchte ich mich wieder einem Teil meiner Make Up Collection widmen und meine Colourpop Eyeliner etwas genauer vorstellen. Zumindest die Produkte, welche ich für die Augen verwende. Die Colourpop Créme Gel Liner Liner gibt es jetzt seit ein paar Monaten im Sortiment und ich bin restlos begeistert von ihnen. Ich kann mir gut vorstellen, dass es nicht die letzten Farben seien werden. Wenn ihr euch für diese Produktkategorie interessiert, ist vielleicht etwas für euch dabei. Es mag nicht mehr alle Nuancen im aktuellen Sortiment geben, allerdings gibt es sicherlich mehr als genügend Alternativen. Bezüglich der Farbauswahl wird ein breites Spektrum abgedeckt. Preislich sind sie mit $5 kein super Schnäppchen (in der Drogerie findet man sicherlich man Farbe ähnlich), aber definitiv ein Produkt was sich bei einer Bestellung lohnt mitzubestellen.

 

Colourpop Créme Gel Liner

 



 

Colourpop Créme Gel Liner

 

Colourpop Créme Gel Liner

 

Colourpop – Créme Gel Liner – Brew-Haha

Hier hätten wir einen farblich eher klassischen Vertreter. Ein dunkler matter Braunton, der hält, deckt und den ganzen Tag problemlos übersteht. Besonders gern mag ich ihn zu Grün oder Orange/Kupfertönen.

 

Colourpop - Créme Gel Liner - Brew-Haha

 

Colourpop – Créme Gel Liner – Bustier

Hier hätten wir ein mattes Schwarz/Grün, was ich besonders gern zu metallischen Lidschatten als Kontrast mag. Dieser Ton ist nicht mehr erhältlich, allerdings sehen Fast Lane oder Workout nach einer Alternative aus.

 

Colourpop - Créme Gel Liner - Bustier

 

Colourpop – Lippie Pencil – Charm + Raw

Wie man sieht, handelt es sich hierbei nicht um Eyeliner. Bevor es die Créme Gel Liner gab, gab es farbig ausgefallene Lip Liner. Bei einer meiner ersten Bestellungen habe ich mir diese beiden Nuancen ausgesucht mit der Überlegung sie eventuell für ausgefallene Looks zu verwenden (hat bis heute nicht geklappt) oder eben als Eyeliner zu verwenden. Dafür sind sie super geeignet und den einzigen Unterschied (welchen ich bemerken konnte) ist, dass sie etwas cremiger sind im direkten Vergleich. In Bezug auf Auftrag, Deckkraft und Haltbarkeit konnte ich im Vergleich zu den Créme Gel Linern keinen Unterschied feststellen. Auch auf der Wasserlinie halten sie gut durch und nach knapp 12h ist noch ungefähr 50% davon vorhanden. Charm gibt es leider nicht mehr, allerdings könntet ihr in Zulu eine Alternative finden.

 

Colourpop - Lippie Pencil - Charm + Raw

 

Colourpop – Créme Gel Liner – Frill

Frill stammt aus einem limitierten Set und würde ich als Silber/Lila Mischung bezeichnen. Diese Farbe hat mir bisher am besten auf der Wasserlinie gefallen, da sie als klassischer Liner etwas untergeht und mir einfach zu unscheinbar ist. Kicker ist deutlich mehr Silber, während Cry Baby eher ein klassisches Lila ist. Würdet ihr beides kombinieren, hättet ihr wahrscheinlich Frill Smiley

 

Colourpop - Créme Gel Liner - Frill

 

 

Colourpop – Créme Gel Liner – Soirée

Hier hätten wir die metallische Variante von Bustier. Könnte man zumindest so sagen. Diese Nuance ist aktuell nicht mehr erhältlich und eine wirkliche Alternative habe ich spontan nicht entdecken können. Hier werdet ihr wahrscheinlich eher bei den matten Nuancen fündig.

 

Colourpop - Créme Gel Liner - Soirée

 



Ich mag meine kleine aber feine Colourpop Liner Sammlung in Stiftform. Keine der Farben hat mich in irgendeiner Form enttäuscht und ich kann sie euch definitiv empfehlen. Je nach Farbpräferenz werdet ihr sicherlich fündig. Gegebenenfalls schaut euch einfach bei den Lip Linern um, wenn ihr nach eher ausgefallenen Farben Ausschau haltet. Mich würde interessieren, ob ihr vielleicht schon die Créme Gel Liner ausprobiert habt. Wenn nicht, wären die Produkte für euch von Interesse?

 

Snapchat: danisbeautyblog

4 Kommentare

  1. Das sind wirklich sehr schöne Farben. Ich muss leider feststellen, dass ich sämtliche Lidschattenstifte, wie z.B. auch von Kiko schon ewig nicht mehr benutzt habe – bei mir sind das immer so Dinge, bei denen ich erst begeistert bin und sie dann doch nicht mehr so wirklich verwende; so geht es mir auch mit Cremelidschatten im Döschen. Eigentlich wollte ich Colourpop-Lidschatten haben, aber da traue ich mir dann selbst nicht über den Weg, denn die Döschen sind ja überwiegend auch in Cremeform, soweit ich informiert bin. So erledigt sich manche Anschaffung von alleine, ne ^^. Liebe Grüße und noch eine gute Restwoche für Dich!
    Muddelchen kürzlich veröffentlicht…Aufgebraucht mit Kurzreviews 04/2016

  2. Ich finde solche Stifte ziemlich prakitisch, auch z.B. wenn man über Nacht wegfährt. Da packt man zwei Stück ein und fertig ist das AMU-Equipment! Die Grüntöne gefallen mir hier besonders gut und was Du mit ihnen gezaubert hast auch 🙂
    Liebe Grüße
    Sunny

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge