Heute möchte ich euch ein AMU zeigen, was (bis auf andere Produkte zum verblenden und highlighten) mit ein paar Colourpop Produkten geschminkt wurde, welche ich momentan sehr häufig verwende, da sie mir vor allem in dieser Kombination so gut gefallen. Das Highlight ist für mich der Super Shock Shadow in Telepathy, welcher aus der Zusammenarbeit mit Kathleen Lights stammt.

 

Colourpop-Telepathy-Partridge-Bustier.jpg

 



 

Colourpop-Telepathy-Partridge-Bustier.jpg

 

Beschreibung: a Saddle brown undertone with a green duo chrome finish in a Pearlized Finish (pear tree not included)

Den Colourpop Super Shock Shadow Pearlized in Patridge hatte ich euch schon vor ein paar Wochen im 7 shades of…Taupe! Post kurz vorgestellt. Seitdem ist eine innige Freundschaft zwischen uns entstanden und ich bin in Versuchung täglich nach ihm zu greifen. In der Lidfalte aufgetragen lässt er sich gut verblenden und bleibt auch den ganzen Tag an Ort und Stelle ohne zu verblassen. Was ich bemerkt habe ist, dass auf Grund der cremigen Textur es sich noch einfacher verblenden lässt, wenn ich vorher einen Hautfarben Puderlidschatten auf dem Lid aufgetragen habe. Ich bin mir sicher, dass Patridge noch lange Zeit ein treuer Begleiter sein wird.

Preis: $5

 

Beschreibung: A bright gold with a green undertone in an Ultra- Metallic finish

Der Colourpop Super Shock Shadow Ultra Metallic in Telepathy stammt aus dem Kathleen Lights Where the Night is Set, der zweiten Zusammenarbeit mit der Marke bei den Lidschatten. Während es das Where the Light is Set damals nicht einzeln gab, sind dieses Mal alle Nuancen auch einzeln zu bekommen, was ich sehr begrüße. Nicht jeder mag alle Farben kaufen müssen und so kann sich jeder für seine Favoriten entscheiden. Bei mir war Telepathy ein Muss, nachdem ich es bei Kathleen gesehen habe. Dieser Goldton mit grünem Unterton ist so was von nach meinem Geschmack, dass ich ihn sofort nach Erscheinen bestellt habe. Bis heute bereue ich diese Entscheidung kein bisschen. Er ist farblich dahingehend etwas dominant, dass er bei Schlupflidern dann gern etwas auf den Lidschatten in der Lidfalte “abfärbt”. Da dieses sehr viele metallische Farben bei mir machen, sehe ich es nicht als Problem des Lidschattens an. Ich habe mich damit abgefunden Smiley Wenn ihr farblich ebenfalls begeistert seid, dann bestellt ihn euch unbedingt. Ihr werdet es nicht bereuen.

Preis: $5 / $20 (Set)

 

Colourpop-Telepathy-Partridge-Bustier.jpg

 

Beim Crème Gel Liner in Bustier handelt es sich um einen Schwarz/Grüntön, welcher mir perfekt in Kombination zu Telepathy erschien. Ich hatte euch dieses Produkt bereits in einem einzelnen Post genauer vorgestellt. Das Set (aus welchem er stammt) ist leider nicht mehr zu bekommen. Allerdings könnte Fast Line eine gute Alternative dazu sein, welche ich aktuell regulär bekommt. Da ich bereits einige Farben ausprobiert habe, kann ich euch die Liner definitiv empfehlen (ob zu 100% alle die gleiche Qualität ausweisen weiß ich natürlich nicht).

Preis: $6

 

Colourpop-Telepathy-Partridge-Bustier.jpg

 

Für den Auftrag wird ja sehr oft empfohlen die Lidschatten mit dem Finger aufzutragen. Ich kann mich einfach nicht damit anfreunden und bleibe bei Pinsel. Mir gruselt es einfach davor etwas unter den Fingernägeln zu haben. Nennt mich eigen, aber jeder darf da seinen Tick haben Smiley Ich habe für den Auftrag von Telepathy einen flachen Lidschattenpinsel verwendet. In diesem Fall den ZOEVA Smoky Shader 234. Für die Lidfalte verwendet ich fast gar keinen anderen Pinsel mehr als den Rae Morris Deluxe Round Shader No 7 (bekommt ihr bei beautybay), von welchem ich mehrere Exemplare besitze. Für mich der beste Pinsel, welchen ich seit langem ausprobiert habe. Zum Auftrag von Partridge meiner Meinung nach perfekt geeignet, wenn man die Farbe nicht unbedingt so intensiv wie beim Swatch haben möchte. Ansonsten kann man ihn natürlich auch farblich schichten und so intensivieren.

 



 

Colourpop-Telepathy-Partridge-Bustier.jpg

 

Colourpop-Telepathy-Partridge-Bustier.jpg

 

Colourpop-Telepathy-Partridge-Bustier.jpg

 

Colourpop Telepathy, Partridge, Bustier_Face

 



Auch wenn Colourpop noch immer nur über Postfachlösungen (wie z.B.) shipito zu bekommen ist, hält es mich nicht davon ab alle paar Monate mal eine Order abzusetzen. Wenn es eine überschaubare Menge ist (z.B. 3-4 Lidschatten und 4-5 Lippenprodukte), dann passt es in einen Umschlag und ist mit ca. 8$ Porto auch vertretbar (dauert halt etwas länger als Paket per Express). Wenn ihr also auch am überlegen seid, dann plant Telepathy unbedingt bei der nächsten Bestellung mit ein. Oder seid ihr vielleicht schon schwach geworden?

 

Snapchat: danisbeautyblog

4 Replies to “Colourpop: Telepathy,Partridge,Bustier

  1. Eine schöne Auswahl und der Gesamtlook ist auch echt toll geworden! Partridge habe ich schon eine ganze Weile und er ist einfach super, vor allem wenn es schnell gehen soll kann man mit diesem einen Lidschatten solch einen tollen Effekt auf dem Lid kreieren. Telepathy will ich aber auch unbedingt noch haben. An sich muss ich einfach mal wieder bei Colourpop bestellen, besonders die neuen satinartigen, nicht antrocknenden Liquid Lips reizen mich sehr. Außerdem brauche ich mal wieder eine Handvoll verrückter Lippenfarben und an die kommt man bei Colourpop einfach am besten, ohne gleich viel Geld auf den Tisch zu legen! 🙂 Liebe Grüße 🙂
    Elisabeth kürzlich veröffentlicht…Monatsfavoriten 05/16

    1. Einerseits habe ich total Bock auf ausgefallene Lippenfarben, andererseits weiß ich nicht wann ich die wirklich tragen würde. Nur für daheim oder Looks ist mir das Geld dann zu schade. Mal schauen, vielleicht ein oder zwei Nuancen irgendwann mal 🙂

    1. So kompliziert ist es in der Praxis nicht. Ich kann allerdings nachvollziehen, dass es kein MUSS ist. Wenn Du bei den Produkten Dein “haben wollen” gefühl hast, dann macht es in der Tat wenig Sinn.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge