Willkommen zurück zur einer weiteren Press Sunday Ausgabe in diesem Jahr. Wie immer hoffe ich, dass euch die Zusammenstellung gefällt und Wissenswertes dabei war. Manche der hier vorgestellten Produkte werdet ihr sicherlich in anderen Posts noch einmal genauer vorgestellt bekommen oder werdet sie zumindest zu sehen bekommen. Vielleicht dient euch die Übersicht ja auch als Inspirationsquelle, falls ihr auf der Suche nach interessanten Produkten seid.

 

Press Sunday 101

 

Zu Beginn wieder eine kleine Übersicht der Themen, die euch in dieser Ausgabe erwarten:

  • M. Asam – CREAMY BLUEBERRY  bath & body-Pflege
  • Gourmet-Momente mit den neuen Palmolive Body Butter Cremeduschen
  • Avène – Feuchtigkeitsspendender Selbstbräuner mit neuer Formulierung
  • Make up Factory – Nude Evolution Kollektion
  • Neu: Labello Berry Red Lip Butter

 



M. Asam – CREAMY BLUEBERRY bath & body-Pflege

 

M. Asam - CREAMY BLUEBERRY

 

CREAMY BLUEBERRY    Duschgel
Fruchtig-frisches Duschvergnügen – Gute Laune für den Start in den Tag!
Dieses milde Duschgel mit Vitamin E und feuchtigkeitsspendenden Inhaltsstoffen reinigt Ihre Haut besonders sanft und gründlich. Der Duft von saftigen Blaubeeren – abgerundet von holzigen Noten und der cremigen Komponente von weißem Moschus – umspielt die Haut.
18,75 Euro / 750 ml

CREAMY BLUEBERRY   Körpersoufflé

Blaubeer-Smoothie für Körper und Sinne! Das herrlich leichte Körpersoufflé mit Sheabutter, Mandelöl und Vitamin E zieht schnell ein und hinterlässt ein zartes, geschmeidiges Hautgefühl. Es schmeichelt nicht nur der Haut, sondern betört auch Ihre Sinne mit der langanhaltenden, zart schmelzenden Duftkomposition aus Blaubeeren, holzigen Noten und weißem Moschus.
19,75 Euro / 500 ml

Die CREAMY BLUEBERRY Duftlinie ist ab sofort über den Online-Shop von M. Asam unter www.asambeauty.com erhältlich.

Setpreis: 29,75€**

 

Meine Meinung:

Diese Food-Duftrichtungen wecken einfach immer sofort mein Interesse die Produkte ausprobieren zu wollen. Ich bin wirklich begeistert, was da jedes Mal an tollen fruchtigen Produkten auf den Markt kommt. Blaubeere an sich klingt ja schon toll, aber in einer cremigen Variante erinnert es sich doch stark an meine Joghurts, die ich mir gern zusammenmische Smiley Mein Interesse wurde auf jeden Fall geweckt.

 



Gourmet-Momente mit den neuen Palmolive Body Butter Cremeduschen

 

palmolove-body-butter-cremedusche.png

 

Verführerische Genussmomente für die Haut: Die Palmolive Body Butter Cremeduschen in den Varianten Schokolade, Erdbeere und Vanille verwöhnen ab Juni 2016 Körper und Sinne.
Endlich Schokolade mit gutem Gewissen genießen können und sich vom Geruch von Vanille und Erdbeere einen Vorgeschmack auf den Sommer geben lassen? Dafür sorgen die reichhaltigen und luxuriösen Body Butter Cremeduschen von Palmolive und verwandeln damit die tägliche Dusche in ein unwiderstehliches Erlebnis.
Mit ausgewählten Inhaltsstoffen, sanften Farben und cremigen Texturen umschmeicheln die Palmolive Body Butter Cremeduschen die Sinne. Die köstlich duftende Pflege verwöhnt die Haut mit Feuchtigkeit und hinterlässt ein zartes Gefühl nach dem Duschen.


Chocolate Passion: Die Cremedusche enthält Kakaoextrakt und duftet mit einer sahnigen Note. Die blumige Frische aus weißer Moschusessenz bildet den Ausgleich zu dunkler Schokolade für ein verwöhnendes Dufterlebnis.
Strawberry Touch: Die sommerlichen Duftnoten wie Erdbeere, Himbeere, Pfirsich und Zitrusfrucht kombiniert mit dem zarten Blumenduft von Rose, Lilie und Veilchen vermischen sich zu einem fruchtigen Erlebnis. Abgerundet wird das fruchtige Erlebnis durch leichte Pudernoten.
Vanilla Pleasure: Die Cremedusche mit dem eleganten Duft von Vanille ist mit einem Hauch Kokosnuss, Mandel und Karamell parfümiert. Ein Bouquet weißer Blumen und Neroli sorgen für einen Touch von Luxus.


Die Palmolive Body Butter Cremeduschen sind in der 250 ml Flasche ab Juni 2016 im Handel erhältlich
(UVP: 1,39 Euro)

 

Meine Meinung:

Geht es beim Anblick der Sorten nur mir so oder will auch jemand von euch nach einem Löffel greifen und probieren. Ich hätte gern alle Drei einmal als Pudding. Sofort Smiley Ich würde daher sagen, Auswahl an Duftrichtungen perfekt gewählt. Bei der Bezeichnung Body Butter habe ich die Erwartungshaltung, dass sie deutlich pflegender sein müssen als ein  reguläres Duschgel. Ich bin auf jeden Fall gespannt, ob der Geruch tatsächlich daran erinnert was draufsteht (vor allem bei Schokolade finde ich es oft sehr schwierig) und wie gut sie tatsächlich in Bezug auf die Pflegewirkung sein werden.

 



Avène – Feuchtigkeitsspendender Selbstbräuner mit neuer Formulierung

 

160223_Selbstbraeuner_100ml_2016_web.png

 

Die zartschmelzende, feuchtigkeitsspendende Gel-Lotion lässt sich sehr leicht verteilen, zieht schnell ein und duftet angenehm. Reich an hautberuhigendem Avène Thermalwasser und feuchtigkeitsspendenden Komponenten. Natürliche Bräune für Gesicht und Körper.

  • Selbstbräunungskomplex aus DHA und Erythrulose verleiht natürliche Bräune bereits nach kurzer Zeit (ab 1 Std.)
  • Geeignet bei Vitiligo und Schwangerschaftsmaske (Chloasma)
  • Angenehm feuchtigkeitsspendend
  • Lässt sich leicht verteilen und zieht schnell ein
  • Reich an hautberuhigendem Avène-Thermalwasser
  • Nicht fettend
  • Angenehmer Duft
  • Ohne Parabene
  • Ohne Silikone
  • O/W-Emulsion

Die neue Formulierung enthält einen Bräunungs-Booster, der das Ergebnis lang anhaltender und noch natürlicher macht. Wie von der Sonne geküsst!

UVP € 15,90 (100ml)

 

Meine Meinung:

Ich habe mit dem Melvita PROSUN meinen bevorzugten Selbstbräuner bereits gefunden. Wenn ihr allerdings eher in der Apotheke schauen möchtet und bereits Produkte von Avène verwendet, dann ist dieser vielleicht einen Blick wert. Ich persönlich wusste nämlich gar nicht, dass sie einen Solchen im Sortiment haben Smiley Mich würde an dieser Stelle daher interessieren, ob ihn schon jemand von euch ausprobiert hat und wie er euch gefällt.

 



Make up Factory – Nude Evolution Kollektion

 

Make-up-Factory-Nude-Evolution-Kollektion.png

 

Mit der Kollektion Nude Evolution präsentiert Make up Factory eine neue Facette des Trend-Themas Nude. Die aktuellen Produkte in den drei Farbwelten „Nude meets Pink“, „Nude meets Apricot“ und „Nude meets Brown“ verhelfen jeder Frau zu ihrem persönlichen, natürlichen Look. Für noch mehr Individualität lassen sich die Nuancen der unterschiedlichen Farbrichtungen auch ideal miteinander kombinieren. Abgerundet wird die Kollektion durch Basics für ein perfektes Make up.

 

Sensitive Eye Shadow Base € 9,95*
Eye Colors (Nude meets Brown Nr. 11, Nude meets Pink Nr. 85, Nude meets Apricot Nr. 92) € 17,95*
Kajal Definer (Dark Chocolate Nr. 08, Apricot Brown Nr. 17, Dark Orchid Nr. 35) € 10,95*
All in One Mascara € 13,95*
Mat Lip Stylo (Pink Nude Nr. 12, Nude Rosewood Nr. 16, True Apricot Nr. 25) € 12,95*
High Shine Lip Gloss (Crystal Clear Nr. 01) € 9,95*
Rosy Shine Blusher (Nude Shades Nr. 05) € 18,95*

*unverbindliche Preisempfehlung für den deutschen Markt

 

Die Nude Evolution-Kollektion von Make up Factory ist ab Ende Mai 2016 in allen Müller Parfümerien erhältlich.

 

Meine Meinung:

Lacht euch die Optik des Blushes auch so an? Ich weiß, dass es farblich nichts ist, was wir so noch nicht gesehen hätte (vor allem wo Mark Up Factory ja zum ARTDECO Konzern gehört und es von ARTDECO schon oft Blushes mit den Farben gab). Trotzdem hat es sofort meinen Namen gerufen, als ich das Pressebild sah. Könnt ihr es nachempfinden? In letzter Zeit bin ich recht selten auf Beauty Shopping Tour, aber dafür würde ich eine Ausnahme machen Smiley

 



Neu: Labello Berry Red Lip Butter

 

Labello-Berry-Red-Lip-Butter-2.jpg

 

Die Labello Lip Butter Berry red mit Sheabutter und natürlichem Mandelöl schmilzt, sobald sie die Lippen berührt und sorgt so für verwöhnende Pflegemomente. Die Formel schützt wirksam vor schädlichen äußeren Einflüssen und beruhigt besonders trockene Haut. Die zartrosa Farbe lässt die Lippen leuchten – für ein langanhaltendes und einzigartig weiches Lippengefühl. Mit dem spritzigen Beerenaroma duftet und schmeckt die Lip Butter Berry Red unwiderstehlich fruchtig.

erhältlich ab 16. Mai 2016

Inhaltsstoffe:

Cera Microcristallina, Paraffinum Liquidum, Polyglyceryl-3 Diisostearate, Butyrospermum Parkii Butter, Ricinus Communis Seed Oil, Prunus Amygdalus Dulcis Oil, Aqua, Linalool, Aroma, CI 77891, CI 15985, CI 158850

 

Labello-Berry-Red-Lip-Butter.jpg

 

Meine Meinung:

Ich mag die Labello Lip Butters sehr. Ein Döschen Himbeere habe ich ja bereits leer bekommen. Daher freut es mich, dass die Reihe nun Zuwachs bekommt. Ich rieche hier etwas fruchtiges (nicht unbedingt an die abgebildete Johannisbeere) und sie erinnert mich geschmacklich dezent an Kaubonbon ohne die dominante Süße. Die Farbabgabe ist wirklich sehr dezent und lässt meine Lippen eher etwas kühler aussehen. Etwas mehr Rot hätte es durchaus sein können für meinen Geschmack. Der Großteil der Konsumenten würde es wahrscheinlich schon wieder als zu viel betrachten. Ich freue mich jedenfalls nun eine weitere Sorte mein Eigen zu nennen und sie wird auf jeden Fall Verwendung finden.

 



Mich interessiert an dieser Stelle natürlich wieder eure Meinung zu den verschiedenen Informationen/Neuheiten dieser Press Sunday Ausgabe. Was davon interessiert euch und warum? Gibt es Produkte die ihr euch genauer anschauen werdet? Habt ihr die Neuheiten bereits im Handel entdecken können?

Unterschrift

Facebook
Instagram
Twitter

Snapchat: danisbeautyblog



Transparenz

Transparenz-PR-Affiliate.jpg

3 Replies to “Press Sunday #101: Palmolive, Labello, Avène, M.Asam

  1. Ui, ist das schön! Diese Palmolive-Duschen!!! Die werde ich mir alle kaufen, das weiß ich jetzt schon. Ich mag die Marke in letzter Zeit sowieso gern und habe 2-3 Duschgels in den bisherigen Richtungen (z.B. Kokos) hier. Die Lipbutter reizt mich auch, aber, ich habe 4 Labello-Döschen und nicht mal eine annähernd leer. Deswegen halte ich mich da lieber mal zurück.

    Ist das hier echt schon die 101. Ausgabe? Meine Güte…sicher kosten diese Posts auch immer sehr viel Zeit, daher danke für Deine Mühe immer, ich lese diese Rubrik ja mit am liebsten bei Dir 🙂
    Muddelchen kürzlich veröffentlicht…Wet n Wild : wildshine Nagellacke

    1. Ich habe für die letzte Lipbutter, welche immer nur 1x am Abend vorm Schlafen verwendet wurde, ca. 1 Jahr gebraucht. Jetzt habe ich noch zwei Döschen und weitere Lippenpflege. Reciht bestimmt eine Weile 🙂
      Es freut mich zu hören, dass Dir die Reihe so gut gefällt. Ja, sie ist in der Tat immer sehr zeitaufwendig.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge