Pigmentomania: Fyrinnae Te Amo (Serendipity)

Auch diesen Monat bin ich wieder bei Steffis Blogparade Pigmentomania dabei. Dafür habe ich wieder einen Blick auf meinen verbliebenen Pigmente geworfen und mich für Te Amo von Fyrinnae entschieden. Dieses Pigment gab es es in der Vergangenheit als Teil einer Kollektion und wurde 2014 neu aufgelegt unter dem Namen Serendipity. Ob sie sich zu 100% farblich gleichen kann ich leider nicht sagen. Swatches, welche ich bei der Suche gefunden habe, lassen dieses allerdings vermuten. Ich hatte mir damals eine Samplegröße gekauft und wie man sieht, ist diese ordentlich gefüllt und ob ich sie in absehbarer Zeit jemals aufgebraucht bekomme mag ich bezweifeln. Das Pigment wirkt zunächst sehr unscheinbar, ist aufgetragen allerdings etwas Besonderes.

 

Fyrinnae Te Amo (Serendipity)

 



 

Fyrinnae Te Amo (Serendipity)

 

Produktbeschreibung

*Reformulated 7/2/2014*  This shade is a glowing iridescent copper highlight upon application, despite how photos make it appear. A sticky base makes more color come though, but it works well and „glows“ over regular primers. Depth of hue may appear to vary slightly due to its translucent base.

Preis: $6.75 Fullsize / $2.75 Mini 1/3 tsp in jar

Bezugsquelle: Online Shop

 

Fyrinnae-Te-Amo-Swatch_4.jpg

 

AMUs damit zu sehen auf folgenden Blogs:

Talasia

Margit Koala

Jadeblüte

 



 

Fyrinnae-Te-Amo-AMU.jpg

 

Fyrinnae-Te-Amo-Swatch-AMU.jpg

 

Fyrinnae-Te-Amo-Swatch-Face_3.jpg

 



Ich bin sehr angetan von diesem Pigment. Je nach Lichteinfall sieht man den kupferfarbenen Schimmer (welcher teilweise schon leicht pink wirkt) mehr oder weniger. Zu Auftrag habe ich lediglich einen flachen Pinsel etwas angefeuchtet und die Farbe dann auf das Lid gedrückt. Ich konnte dabei keinerlei Fallout bemerken und im Laufe des Tages hatte ich auch nichts davon im Gesicht hängen. Ich bin froh darüber dieses Pigment mal wieder verwendet zu haben. Es ungenutzt einfach im Schubfach lieben zu haben ist wirklich Verschwendung. Ich werde mich bemühen zukünftig häufiger danach zu greifen. Wie gefällt es euch spontan? Hat es euer Interesse vielleicht geweckt? Besitzt ihr es vielleicht selber?

 

Snapchat: danisbeautyblog

5 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge