Manchmal kauft ihr euch etwas, weil ihr bei Jemandem gesehen habt und dann fristet das Produkt ein Dasein in irgendeiner Schublade. Passiert euch nicht? Glückwunsch. Passiert mir auch nie manchmal selten öfter als nötig nur ganz ganz selten. Einer dieser Lidschatten ist der p2 – COLOR UP! eye shadow – 260 marsala Majesty, welchen es vor ein paar Monaten so ziemlich auf jedem Blog zu sehen gab und auch häufig als Blush verwendet wurde. Ich also brav zum dm und musste feststellen,  dass er doch tatsächlich ausverkauft war. Es hat mich mehrere Versuche gekostet, bis ich ihn endlich angetroffen habe. Also gekauft, ins Schubfach gepackt mit dem Bewusstsein, dass er dort ja gut aufgehoben ist. War nur irgendwie nicht Sinn und Zweck der Übung. Als kam er nun endlich mal bei einem AMU zum Einsatz.

 

AMU-p2-Catrice-Moonshine.jpg

 



 

Moonshine-Lidschatten-Metall-.jpg

 

p2-COLOR-UP-eye-shadow-260-marsala-Majesty-.jpg

 

Catrice-Velvet-Matt-Eyeshadow-030-Vanillaty-Fair.jpg

 

Moonshine – Lidschatten – Metall / p2 – COLOR UP! eye shadow – 260 marsala Majesty / Catrice – Velvet Matt Eyeshadow – 030 Vanillaty Fair

Den Moonshine Lidschatten in Metall hatte ich in einem eigenen Beitrag bereits vorgestellt. Auch wenn es sich nicht um meine am häufigsten verwendete Lidschattenfarbe handelt, versuche ich ihn zumindest immer mal wieder zu verwenden. Bei diesem AMU kam er in der Lidfalte zum Einsatz. Jedes Mal, wenn ich ihn verblendet hatte, war so gut wie nichts mehr davon übrig. Ich hatte auch etwas den Eindruck, dass er am Ende des Tages fast komplett verschwunden war. Schauen wir mal ob er einfach an dem Tag nicht so wollte, oder wir einfach nicht so dicke sind. Den Catrice Velvet Lidschatten in 030 Vanillaty Fair besitze ich schon eine Weile. Mein erstes Exemplar habe ich leider runter geschmissen, so dass ich kurz vor der Sortimentsumstellung noch ein Backup davon gekauft hatte. Für mich ist es eher ein Satin Finish und der goldene Schimmer macht ihn zu etwas Besonderem. Solo kann er auf dem Lid etwas untergehen, aber mit einer guten Kombi, kommt sein Effekt gut zur Geltung. Der p2 eye shadow in 260 marsala Majesty hat mich auf Anhieb begeistern können. Ich hätte nicht gedacht, dass mir ein rötlicher Lidschatten am Auge so gut gefallen würde. Er lässt sich sowohl dezent auftragen, als auch farblich aufbauen. Darüber hinaus verträgt er sich auch gut mit anderen Lidschatten. Ich denke, dass ich ihn als nächstes als Blush ausprobieren werde. Für mich schon jetzt einer der besten Neuentdeckungen der letzten Wochen. Nicht ohne Grund ist er so beliebt.

Lancôme – Le Crayon Khôl – Noir**

Man dürfte ihm ansehen, dass er im Dauereinsatz ist. Auch wenn er nicht wirklich Schwarz ist, mag ich daran, dass er eine so gute Farbabgabe auf der Wasserlienie hat und vor allem auch deutlich besser dort durchhält, als viele andere Vertreter dieser Art.

laura mercier – Kohl Eye Pencil – Antique Jade**

Dieses Exemplar habe ich schon eine ganze Weile nicht mehr verwendet gehabt. Schade, denn dieses Schwarz / Grün gefällt mir richtig gut und bildet einen guten Kontrast zu meiner Augenfarbe. Darüber hinaus deckt er sehr gut und hält auch an Ort und Stelle. Diese Farbe kann ich euch wirklich empfehlen, da dadurch, dass er so ergiebig ist und qualitativ überzeugen kann, in meinen Augen sein Geld wert ist.

Sisley – So Curl Mascara – Deep Black* + BUXOM – Vanity Lash Mascara – Show Off Black

Ich probiere die So Curl Mascara von Sisley noch immer fleißig aus. Dazu gehört auch sie mit verschiedenen Mascaras, wie z.B. die BUXOM Vanity Lash Mascara. Kombiniert finde ich das Ergebnis jetzt nicht überragend, aber zumindest sehen die Wimpern definiert und geschwärzt aus, was sie insgesamt voller wirken lässt. Zumindest ein Schritt in die richtige Richtung.

 

Catrice-Velvet-Matt-Eyeshadow-030-Vanillaty-Fair Swatches

 



 

AMU-p2-Catrice-Moonshine-2.jpg

 

AMU-p2-Catrice-Moonshine-3.jpg

 



Es scheint, als hätte ich viel zu lange rötliche Lidschatten verschmäht. Zumindest die etwas wärmere Richtung gefällt mir richtig gut an mir. Vor allem in Kombination mit dem Eyeliner harmoniert das ganze hervorragend. Der hellere Ton von Catrice schafft genau den richtigen Übergang. Das AMU werde ich so bestimmt irgendwann mal wieder schminken. Was haltet ihr von rötlichen Lidschatten? Tragt ihr sie ständig oder ist es auch eher eine der Farbgruppen, an die ihr euch bisher nicht so recht heran getraut habt?

 

Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz

Transparenz-Affiliate.jpg

6 Replies to “[Im Einsatz] AMU p2, Catrice, Moonshine

  1. Tolle Farben, gefallen mir alle sehr. Ich steh ja immer noch/momentan auf rötliche bzw. sehr warme Lidschatten, finde das sowohl easy als auch speziell, weil es eben doch ein bisschen mehr auffällt, als das gefälligere Braun. Finds an dir auch total super.

  2. Warum habe ich von dem p2 Lidschatten noch nichts gehört?? Der ist ja wirklich wunderschön. Ich mag solche Farben richtig gerne. Man muss zwar sehr aufpassen, dass man am Ende nicht aussieht, als hätte man ne fette Krippe, aber trotzdem mag ich das Finish sehr. Gerade zu deiner Haarfarbe sieht der klasse aus 🙂

    Liebste Grüße
    Juli
    JuliCosmetics kürzlich veröffentlicht…[Blogparade] 7 shades of… Frühling // Nagellack

  3. Sehr schönes Rot 🙂 Ich habe blaue Augen und rot ist eine gute Kontrastalternative zu orange (welche die Komplementärfarbe zu blau wäre), deswegen nehm ich gerne und oft roten Lidschatten. Meiner ist allerdings düsterer und blaustichiger, sodass er mehr so weinrot bis braun erscheint. Falls mir das zu angepasst ist, habe ich auch ein Signalrot zum Aufpeppen.

    Wobei ich manchmal darüber nachdenke, den Lidschatten unterm Auge zu verwenden, damit man mich wieder nach hause schickt… Bisher aber noch nicht passiert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge