Willkommen zurück zur einer weiteren Press-Sunday Ausgabe in diesem Jahr. Wie immer hoffe ich, dass euch die Zusammenstellung gefällt und Wissenswertes dabei war. Manche der hier vorgestellten Produkte werdet ihr sicherlich in anderen Posts noch einmal genauer vorgestellt bekommen oder werdet sie zumindest zu sehen bekommen. Vielleicht dient euch die Übersicht ja auch als Inspirationsquelle, falls ihr auf der Suche nach interessanten Produkten seid. Zu Beginn wieder eine kleine Übersicht der Themen, die euch in dieser Ausgabe erwarten:

 

Press Sunday 83

 

  • L’ORÉAL – Color Riche Charity Edition
  • bebe MORE Gesichtspflege- und Reinigungslinie
  • BRIGITTE Box
  • Jul et Mad – Les White 2015
  • New In

 


 

L’ORÉAL – Color Riche Charity Edition

 

Color Riche Lippenstifte

 

Color Riche Lippenstifte

 

Color Riche Lippenstifte

 

Color Riche Lippenstifte

230 Coral Showroom / 163 Orange Magique / 234 Brick Fashion Week / 115 Rouge Corail / 228 VIP

 

Die Color Riche Lippenstifte sind die meist verkaufteste Lippenstift Range der Welt (meine ich in einem Werbespot gelesen zu haben). Daher ist es naheliegend diese als Zugpferd für die Charity Aktion auszuwählen. L’ORÉAL unterstützt seit vielen Jahren die Organisation DKMS LIFE mit dem Partnerprogramm “look good feel better”, welches krebskranken Frauen hilft ihr Selbstwertgefühl zurück zu bekommen.

Seit diesem Monat gibt es einige Lippenstiftnuancen der Reihe in einem speziellen Design. Sowohl in der Theke auf einer extra Fläche, als auch durch einen extra Aufsteller begleitet. Von jedem verkauften Lippenstift geht 1€ an das Programm. Zusätzlich könnt ihr mit Fotos, welche den Hashtag #coloryourlifeforcharity enthalten (z.B. ein Lippenfoto auf Instagram mit einem der Charity oder regulären Color Riche Lippenstifte oder anderen Social Media Kanälen posten) dazu beitragen, dass weitere 10.000€ gespendet werden. Dazu werden 1000 Erwähnungen benötigt, was machbar sein sollte.

Ich halte es für eine gute Sache und würde mich freuen, wenn ihr an der Aktion teilnehmt. Ich werde bestimmt die ein- oder andere Nuance dort zeigen Smiley

 


bebe MORE Gesichtspflege- und Reinigungslinie

 

Die Pflegelinie für die Haut ab 20 erweitert ihr Sortiment um ein Pflege- und drei neue Reinigungsprodukte

 

Ab September erweitern drei neue Reinigungsprodukte und eine Feuchtigkeitspflege für trockene Haut das bebe MORE Sortiment. Weil die Haut jetzt ein bisschen mehr braucht, um sich vom Alltagsstress zu befreien, reinigt das Pflegende Waschgel sie gründlich von Schmutz, überschüssigem Fett und Make-up. Die Formel mit weißem Tee Extrakt hilft, die Haut vor dem Austrocknen zu schützen, und sorgt für ein sauberes, frisches Hautgefühl. Noch tiefere Reinigung bietet das Hautbildverfeinernde Peeling, das der Haut auch bei täglicher Anwendung zum Strahlen verhilft. Die Formel mit Mikroperlen und Extrakt von weißem Tee befreit die Haut von Unreinheiten und abgestorbenen Hautzellen. Die Sensitive Reinigungsmilch entfernt neben Unreinheiten sogar wasserfestes Make-up und spendet 24 Stunden intensive Feuchtigkeit, ohne zu beschweren. Alle Reinigungsprodukte eignen sich auch für sensible Haut.

Neben Creme-Gel, Tages- und Nachtcreme hält bebe MORE nun auch eine Lösung für trockene Haut bereit: Die Reichhaltige Feuchtigkeitspflege mit wertvoller Kaktusmilch und Sheabutter spendet intensive Feuchtigkeit und schützt die Haut sicher vor dem Austrocknen. Zart schmelzend und nicht fettend bringt sie die Haut gezielt wieder ins Gleichgewicht, beruhigt sie und verhilft so zu einem ebenmäßigeren Hautbild.

bebe MORE Reichhaltige Feuchtigkeitspflege 50 ml, UVP 4,99 Euro

bebe MORE Pflegendes Waschgel 150 ml, UVP 4,49 Euro

bebe MORE Hautbildverfeinerndes Peeling 150 ml, UVP 4,49 Euro

bebe MORE Sensitive Reinigungsmilch 200 ml, UVP 4,49 Euro

 

bebe

 

Meine Meinung:

Die Produkte von bebe wecken noch immer mein Interesse. Ich habe sie in meinen Zwanzigern regelmäßig verwendet, vor allem die Körperpflegeprodukte. Die MORE Reihe fand ich damals sehr gelungen, weil man sich eben auch an die erwachsene Frau und ihre Hautbedürfnisse wendet. Sicherlich bin ich langsam an dem Punkt, wo hier nicht mehr jedes Produkt für mich passen wird, aber einen Blick darauf zu werfen ist völlig in Ordnung. Die Reinigungsmilch klingt spontan am interessantesten für mich. Entdeckt habe ich sie noch nicht im regal, werde aber die Augen offen halten. Sollte mein bescheidenes Verständnis der Inhaltsstoffe sie als in Ordnung einstufen, werde ich sie mir wahrscheinlich mitnehmen.

 


BRIGITTE Box

 

BRIGITTEBox_Inhalt

 

Überraschen, auspacken, testen: Die BRIGITTE Box ist da! Ab sofort kann das Beste aus der Beauty-Welt, ausgewählt von Deutschlands führendem Frauenmagazin, auf www.brigittebox.de bestellt werden. Neben sechs bis acht exquisiten Beauty-Produkten wie Make-up, Lotionen oder Düften hält jede Box auch ein Accessoire und eine Köstlichkeit für den Gaumen parat. Außerdem ist die jeweilige Ausgabe der BRIGITTE enthalten.

Die Produkte werden gemeinsam mit der BRIGITTE Beauty-Redaktion ausgewählt. In der ersten Ausgabe der Box finden Beautynistas: Soft Sensation Lip Color Butter Ultra Vibrant Color #21 von Astor, Hyaluronic Intense Serum von hyapur®, Colorfix-Überlack von Mavala, Fortune Scrub von Rituals Cosmetics, Gentle Touch Handcreme von alessandro, EverPure Tiefen-Regenerations-Maske von L’Oréal Hair Expertise, Mandelblüten Hautzart Leichte Körperlotion von Kneipp und die köstliche Trinkschokolade MaKao-She von Pureraw, Maybelline Super Stay 7 Days Nagellack sowie eine Kosmetiktasche von LOQI.

Wie ein Geschenk verpackt kommt die hochwertige Box zukünftig 4x pro Jahr und kostet pro Box 39,95 Euro (inkl. Versand). Die gemeinsame Box erscheint erstmalig im August. Die Auflage der ersten BRIGITTE Box ist limitiert. Bestellen kann man unter www.brigittebox.de

 

BRIGITTEBox

 

Quartals-Abo

39,95 €

Preis pro Box: 39,95 €
Quartalsweise kündbar
alle 3 Monate eine neue BRIGITTE Box
Entdecken Sie jetzt in der ersten BRIGITTE Box 8 Beauty-News und als Bonbon Trends aus der Genusswelt und farbenfrohe Accessoires plus ein BRIGITTE Magazin im Gesamtwert von über 80 Euro.

 

Meine Meinung:

In den letzten Jahren habe ich viele Beautyboxen gesehen und auch im Abo gehabt. Meist flaut das Interesse nach einiger Zeit ab. Was aber nicht heißt, dass ich nicht unheimlich gern solche Boxen aufmache. Die Brigitte Box gehört eher zu den höherpreisigen Boxen am Markt. Dafür gibt es sie nur einmal pro Quartal. Rechnerisch kommt man daher durchaus in Richtung der meisten monatlichen Abos. Bei den Produkten handelt sich es weiterstgehend um Produkte, welche man in der Drogerie antrifft. Auch hier ist der Schwerpunkt auf Pflege gelegt wurden, wie es sehr oft der Fall ist. Ich würde mir hier mehr dekorative Kosmetik für die Zukunft wünschen. Die Einzelpreise zusammengerechnet sind definitiv höher als der Boxpreis, allerdings muss man es natürlich immer ins Verhältnis dazu setzen, wofür man am Ende tatsächlich Verwendung hat.

Bei mir wären es das Rituals Peeling, die Astor Lip Butter, die Haarkur, die Körperlotion, die Handcreme (für unterwegs super Größe) und der Topcoat (hatte ich schon mal selbst gekauft in der Vergangenheit). Also ein ziemlich guter Schnitt. Die Brigitte wird ebenfalls gelesen udn der Rest ausprobiert. Insgesamt also eine Mischung, die ich komplett verwenden kann. Ein paar weitere Pröbchen der enthaltenen Marken finde ich ebenfalls gut kombiniert. Das Täschchen hätte ich nicht unbedingt gebraucht (was eher daran liegt, dass ich Massen davon besitze Smiley ), aber dafür dürften Viele Verwendung finden.

Insgesamt fällt mein feedback Positiv aus. Nicht, weil ich die Box und Produkte so innovativ finde, sondern eher weil die Mischung zu 100% aus Produkten besteht, für welche ich Verwendung habe. Dieses kommt nicht wirklich oft vor. Da man auf der Homepage bereits den Inhalt vorab sieht (was hoffentlich zukünftig ebenfalls so sein wird), geht man auch ein eher überschaubares Risiko ein.  Gefällt einem der Inhalt nicht, kündigt man das Abo nach dem nächsten Mal (so würde ich es verstehen).

 


Jul et Mad – Les White 2015

 

Jul et Mad - Les White 2015

 

Nachdem sie ihre außergewöhnliche „Histoire d‘Amour“ in Form der ersten vier Düfte mit uns geteilt haben, enthüllen Julien und Madalina nun eine andere Dimension ihrer Lebensgeschichte für uns : ihr Universum, ihre Leidenschaften und ihr Lebensstil.

Die Kollektion „Les White“ beginnt mit einer wunderschönen und luxuriösen Trilogie außergewöhnlicher Extraits de Parfums, die mit den reinsten und seltensten ätherischen Ölen hergestellt wurden, um die Liebe und Leidenschaft des Paares für die Geheimnisse und die Größe vergangener antiker Kulturen auszudrücken.

 

Julien_et_Madalina

 


NÉA

INSPIRATION –Das goldene Zeitalter des Byzantinischen Reiches
CHARAKTER – Floral – Gourmand

Néa ist der Name eines herrlichen Gebäudes in der Nähe des Kaiserpalastes, welches von Basileios I. als sichtbares Symbol einer Ära der „Renaissance“ im goldenen Zeitalter des Byzantinischen Reichs erbaut wurde. Leider existieren heute keine Spuren mehr dieses prächtigen Bauwerks. Es war für seinen Prunk und seine architektonische Vielfalt berühmt, seine fünf Kuppeln waren komplett mit Gold bedeckt und die Mauern aus Marmor mit Edelsteinen und Perlen verziert.
Néa wurde mit komplexen und äußerst feinen orientalischen Einflüssen um einen Gourmandakkord konstruiert und versucht, diesem verlorenen Glanz im Herzen des Palastes nachzuspüren, wo die Zeit langsam vergeht und wo die Freuden des Orients voll ausgekostet werden können.

Kopf: Dattel, Davana, Granatapfel, Palmblätter, Schwarzer Pfeffer
Herz: Jasmin, Damaszener Rose, Pflaume
Basis: Patschuli, Cashmeran, Vanille, Benzoeharz, Karamell, Tonkabohne, Ambroxan, Moschus


NIN-SHAR

INSPIRATION –Die herrlichen „Hängenden Gärten von Babylon“, eines der 7 Weltwunder der Antike!
CHARAKTER – Türkische Rose – Oud

Erbaut und angelegt wurden die Gärten von Nebukadnezar II., dem Herrscher, der Babylon zu seiner größten Glanzzeit verhalf. Sie wurden für seine wunderschöne Frau entworfen, um sie an die grünen Hügel und Täler ihrer Heimat zu erinnern, die sie so vermisste. Der Name NIN-SHAR stammt vom gleichlautenden Namen der sumerischen Göttin und bedeutet „Göttin der Pflanzen“ in der babylonischen Kultur. Und so wurde für diesen Duft auch nur das reinste und hochwertigste türkische Rosenabsolue verwendet – was einen komplexen, tiefgründigen und vielseitigen Duft enthüllt, in dem sanfte, florale und pudrige Facetten mit starken, grünen, balsamischen, holzigen und erdigen Noten verwoben wurden. „Nin-Shar“ spiegelt eine ganze türkische Rose wider, von den zarten Blütenblättern zu den grünen Blättern, Stengeln und Dornen bis hinunter zu den Wurzeln.

Kopf: Bergamotte, Rosenlikör, Davana Essenz
Herz: Türkische Rose, Jasmin, Patschuli
Basis: Oud, Benzoeharz, Bourbon-Vanille, Virginia-Zedernholz, Sandelholz, Weihrauch


GARUDA

INSPIRATION –Die Pracht und Opulenz der legendären Stadt Angkor
CHARAKTER – Holzig – Oud

Garuda ist eine Khmer-Gottheit, halb Mensch, halb Adler. Als Herr der Vögel begleitet er Vishnu und Krishna bei ihrem Kampf gegen das Böse, und ist zudem eine wichtige, häufig dargestellte Figur im Hinduismus und Buddhismus. Eine beeindruckende Anzahl von Garuda-Darstellungen schmückt die Tempel von Angkor Wat, ihre Flachreliefs sind mit Dutzenden von ihnen verziert. Bei Sonnenuntergang wird Tempelanlage in Lichtgetaucht und die Reliefs scheinen von Gold bedeckt zu sein …
Jenes goldene, prachtvolle Bild wurde in „Garuda“ eingefangen. Die gesamte Komposition basiert auf Gold mit seinen widerständigen und gefälligen Facetten: eine Kombination aus Früchten und Gewürzen, insbesondere Rosa Pfeffer sticht heraus, harmoniert mit dem warmen Aspekt von Safran, getragen von einem exquisiten Akkord aus kambodschanischem Oud.

Kopf: Bergamotte, Orange, Kumin, Rosa Pfeffer
Herz: : Oud, Safran, Rum
Basis: Patschuli, Hölzer, Vetiver, Zedernholz, Cashmeran, Ambra, Vanille, Moschus


 

Jul et Mad - Les White 2015

 

Die „Basic“ Version (50ml, 165€ UVP) ist ein schwerer transparenter Flakon mit goldenem Logo, in einer edlen weißgoldenen softtouch Box, im Innern in weiß-gold ausgeschlagen; ohne Travelsize!

Das „Luxury Coffret“  (50ml & 7ml, 485€ UVP) ist eine handgefertigte luxuriöse 6-fach glänzend weiß lackierte Holzschatulle mit einer goldenen magnetischen Schließe, auf der das Logo des Paares graviert ist. Der ebenso luxuriöse goldüberzogene Flakon steht im Innern in weißem Satin, wobei der Goldüberzug teilweise den Blick auf das transparente Glas sowie das Logo und den Namen des Duftes freigibt. Versteckt in einer Schublade befindet sich die gefüllte 7ml Reisegröße des Duftes. Die Reisegröße befindet sich in einer goldfarbenen Metallhülle, die
mit dem Logo aus mit von Hand gesetzten Kristallen dekoriert ist.
Das Coffret ist bereits jetzt ein Sammlerstück.

 

Jul et Mad - Les White 2015

 


 

Jul et Mad - Les White 2015

 

Meine Meinung:

Ich muss ja gestehen, dass ich mich bei den Nischenparfums so überhaupt nicht auskenne. Sie waren bisher für mich einfach nicht im Fokus. Erfreulicherweise habe ich durch den Blog hier in den letzten Jahren durchaus meine Nase an eher außergewöhnlichen Düften schnuppern lassen können. Jul Er Mad ist einer namentliche Zusammenfassung aus den beiden Vornamen ihrer Macher und klingt auf jeden Fall sehr interessant. Vor ein paar Wochen gab es eine Promotion anlässlich der drei neuen Düfte bei Die kleine Theatiner Parfümerie, welche dieses Jahr auf den Markt gekommen sind. Da Julien und Madalina beide vor Ort waren, gab es persönlich die Gelegenheit die Düfte vorgestellt zu bekommen und somit den Stationen ihrer Liebesgeschichte zu folgen. Jeder der Düfte entspricht einer Station aus den letzten Jahren, welche für beide eine Bedeutung haben. Sicherlich einerseits etwas kitschig, aber auf jeden Fall ein schöne und interessante Geschichte. Mein Favorit der Les White ist Néa. Die beiden anderen Düfte sind dagegen schon deutlich schwerer udn vielleicht werde ich ja doch noch mit ihnen warm. So ganz bin ich noch nicht bereit dafür Smiley Preislich sind die Düfte sicherlich in einem höheren Spektrum angesiedelt, allerding für Nischendüfte nichts ungewöhnliches. Dafür bekommt man allerdings individuelle Düfte, die man nicht an jedem Zweiten riecht. Solltet ihr sie in einer Parfümerie eurer Wahl sehen, schnuppert doch einfach mal dran.

 


New In

 

lavera

 

Vor ein paar Wochen kam ein relativ schweres Paket von lavera an. Die dekorativen Pakete waren definitiv leichter und ich war gespannt was drin war. Die After Sun Pflege ist eher nichts für mich (habe mich kaum in der Sonne aufgehalten Smiley), aber der Selbstbräuner und die Körperpflege werden auf jeden Fall ausprobiert.

 


Mich interessiert an dieser Stelle natürlich wieder eure Meinung zu den verschiedenen Informationen/Neuheiten. Was davon interessiert euch und warum? Gibt es Produkte die ihr euch genauer anschauen werdet? Habt ihr die Neuheiten bereits im Handel entdecken können?

 

Dani

Facebook

Instagram

Twitter

Snapchat: danisbeautyblog


TransparenzTransparenz PRSample

5 Replies to “Press-Sunday #83: L’ORÉAL, bebe, Brigitte, Jul et Mad, Lavera

    1. Ich denke, dass es immer darauf ankommt was man für eine Erwartungshaltung an eine solche Box hat. Mitlerweile bin ich an dem Punkt angekommen, wo ich zwar gern tolle Produkte haben möchte, aber der Nutzen dahinter steht im Fokus. Was bringt es mir, wenn ich die Sachen dann selber gar nicht nutzen kann? Dann lieber Klassiker, welche eben auch ihre Verwendung finden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge