Willkommen zurück, zu einem meiner persönlichen Favoriten unter den Posts. Daher widmen wir uns an dieser Stelle meinen leer gewordenen Produkten aus dem Monat Juli 2015. Einige davon haben mich monatelang begleitet, daher sind diese Mini Reviews hoffentlich wie immer hilfreich und interessant für euch. Bitte berücksichtigt, dass nicht alles davon auch im Juli aufgebraucht wurde. Manche Produkte haben mich über Monate begleitet und aus irgendeinem Grund waren sie dann einfach nahezu gleichzeitig leer.

 

Aufgebraucht Juli 2015

Aufgebraucht im Juli 2015

 


 

Aufgebraucht-Juli-2015

 

Too Faced – Shadow Insurance**

Diese Eyeshadow Base verwende ich nun schon viele Jahre und zwischendurch brauche ich mal die Pröbchen davon aus. Für mich eine der besten am Markt und sollte ich tatsächlich irgendwann mal alles andere in diesem Bereich aufgebraucht haben, dann wird sie garantiert nachgekauft.

 

Essence – make up remover wipes*

Die dürfte ich mal auf einem Event mitgenommen haben und habe sie vor kurzem im Schubfach entdeckt. Mir persönlich viel zu trocken. Allerdings kann es sein, dass sie eingetrocknet sind (obwohl verschlossen) oder einfach grundsätzlich nicht besonders gut durchfeuchtet sind.

 

Rival de Loop – Hydro 3in1 Milde Reinigungstücher

Einen kleinen Vorrat habe ich noch an Tüchern, die ich aktuell aber eher zum Entfernen von Swatches hernehme oder wenn ich mal wieder eine kleine Sauerrei im Bad verursacht Habe. Ich habe Talent darin Dinge umzuschmeißen 🙂

 

Elizabeth and James – Nirvana Black + White*

Dieses Duftkärtchen hat mich leider sofort für den Duft begeistern können. Allerdings nur bei Sehora zu bekommen und dazu werden Parfums auch nicht mehr verschickt. Zumindest nicht mehr von jedem Anbieter. Solltet ihr also eine Postfachlösung anstreben, TNT verschickt noch Parfums. Ist nur im Vergleich einiges teurer.

 

LOGONA – natural Nails Handpflege Konzentrat*

Genauer vorgestellt hatte ich sie euch in meinem Post zu den Handpflegeprodukten, welche ich in Verwendung habe / hatte. Nun ist sie leer und meine Meinung hat sich nicht geändert. Ganz ok, aber nicht die beste in der Pflegewirkung für trockenen Hände.

 

Sally Hansen – Hard as Nails Hardener*

Ich hatte nicht den Eindruck, dass meine Nägel dadurch härter wurden. Für mich ein guter Vertreter seiner Art, nach welchem ich gern gegriffen habe.

 

p2 – Nail Color Correcting Pen

Bei mir seit Jahren im Dauereinsatz und ich möchte nicht mehr Ohne.

 

CND – Vinylux Weekly Top Coat

Gehörte zu einem set mit passenden Farblacken. War in meinen Augen leider kein wirklich auffälliger und guter Kandidat. Da sind andere viel besser.

 


 

Aufgebraucht-Juli-2015

 

Yankee Candle – Lemon Lavender Tart

Leider recht unscheinbar gewesen.

 

The Body Shop – Tea Tree Oil

Ich habe mir daraus ein kleines Erfrischungsspray gebastelt, denn den geruch fand ich tatsächlich sehr angenehm. Allerdings parfümiert (also nicht gut für die Haut) und wirklich erwähnenswert konzentriert (was man beim Namen glauben sollte) ist das Öl auch nicht.

 

Air Wick – Duftstecker Tag am Meer

Ich finde die neuen Produkte wirklich toll. Sie verändert die Intensität und so ist es nicht zu intensiv und stets angenehm. Wird bestimmt mal wieder nachgekauft.

 

Kringle Candle – Daylight – Wild Poppy

Der Duft hat mir sehr gut gefallen und war auch wahrnehmbar im Wohnzimmer.

 

laura mercier – ambre vanillé candle

Ich hatte noch einen letzten rest, welcher nun auch abgebrannt ist. Ein sehr schöner und einfach besonderer Duft, den ich gern wieder hätte. Dürfen sie gern mal wieder in einer Kollektion rausbringen.

 


 

Aufgebraucht-Juli-2015

 

COLAB – dry shampoo – Rio**

Hat mir richtig gut gefallen. da ich im Moment eher wenig Trockenshampoo verwende, reichen die kleinen Flaschen (aus einem Set). Keine Rückstände und effizient. Definitives Nachkaufprodukt.

 

Bärbel Drexel – Drachengold Brustbalsam*

Hätte für meinen Geschmack ruhig länger duften können, denn meine Atemwege fanden es zu schnell zu dezent.

 

Caudalie – Polyphenol C15 Serum

Stammt aus einer der letzten lookfantastic Boxen und habe ich gern am Morgen verwendet. Sehr angenehme und leichte Textur.

 

laura mercier – flawless skin – Face Polish

Eines meiner letzten mechanischen Peelings, was ich zuletzt eher im Dekolettebereich verwendet habe. Den Duft nach Fruch (glaube es ist firsich) fand ich immer sehr lecker.

 

Algenist – Anti-Aging Moisturizer SPF 20

Gab es mal in einem Sephora Kit und hat mri wirklich gut gefallen. Unparfümiert und sehr pflegend. Sind einer ganze Menge toller Inhaltsstoffe drin und kann ich mir durchaus vorstellen (so in ganz ferner Zukunft) vieleicht mal als Fullsize zu kaufen.

 

EviDenS – The Special Mask

Ein sehr frische Geruch und ein sehr angenehmes Hautgefühl danach. Unbedingtes Nachkufprodukt allerdings nciht für mich. Da gibt es in diesem Bereich einfach zu viel Auswahl.

 

QMILK – Creme*

Die textur war ein Traum und auch das Hautgefühl wirklich super. Allerdings kam ich mit dem Geruch überhaupt nicht zurecht. Er roch meiner Nase nach wie saure Milch. So kam sie leider nur an den Füßen zum Einsatz, was ich sehr schade finde. Den die zwei Male, welche ich sie im Gesicht verwendet habe, fand ich sie unabhängig vom Geruch her wirklich toll.

 

Paula’s Choice – Clinical Retinol Treatment

Hatte ich zum Ausprobierne vor ein paar Monaten mitbestellt. Hat mir sehr gut gefallen, wobei ich aktuell erst mal ein Retinol Serum von dr dennis gross in Verwendung habe. Sicherlich ein guter Vertreter seiner Art und wenn ihr euch da mal rantasten möchten, gut zum ausprobieren in der kleinen Größe.

 


 

Aufgebraucht-Juli-2015

 

Caudalie – Lip Conditioner

Sicherlich nicht der allerbeste Vertreter seiner Art, dafür aber ein sehr gutes Produkt für Zwischendurch, wonach ich immer wieder gern gegriffen habe.

 

LORAC – Behind the Scenes Eye Primer

Stammt aus der ersten LORAC Palette (ich meine allen Paletten liegt immer eine Samplegröße bei). Ich fand ihn gut, musste aber erst mengenmäßig mich mit ihm einig werden. Würde ihn allerdings nicht nachkaufen, da mit die von Too Faced einfach besser gefällt.

 

Realash – Wimpernserum*

Ich habe dieses Wimpernserum sehr ausführlich vorgestellt. Es hat meine Wimpern einfach ebsser aussehen lassen, was ich nur begrüßen kann. Wenn euch das Produkt interessiert (gibt es jetzt in einer Neuauflage, die etwas teurer ist), dann schaut doch bei meiner Review vorbei.

 

AVON – glimmerstick brow definer – blonde

Catrice – Ultimate Stay Lip Liner – 060 Marry Me, Raspberry

laura mercier – Lidschatten Sampler Palette

All diese Produkte sind bei mir leider durchgefallen. Wenn ihr wissen wollt warum, könnt ihr dieses in meinem Products I regret Buying #10 Post nachlesen.

 

KIKO – Double Glam Liner – 05+06

Vor ein paar Wochen habe ich bereits festgestellt, dass sie strak eingetrocknet sind, waren aber noch brauchbar. Seit kurzem sind die Mienen so hart, dass ich sie lieber nicht mehr am Auge verwenden möchte. Daher werden sie jetzt aussortiert. Sofern sie wieder in einer LE zu bekommen sein werden, kaufe ich sicherlich mal wieder die 05 nach. Allerdings mit dem Bewußtsein, dass sie deutlich schneller aufgerbracuht werden muss.

 

 


 

 

 


Ich hoffe diese Übersicht hat euch wieder einen kleinen Eindruck der Produkte vermittelt und vielleicht Interesse dahingehend geweckt, etwas davon auszuprobieren. Was ist bei euch im Juli alles leer geworden? Kennt ihr vielleicht etwas von meinen geleerten Produkten selbst?

 

Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz


4 Replies to “Aufgebraucht im Juli 2015

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge