[Blogparade] Meine 7 Shades of Orange

Seit einer Weile lobt Steffi auf ihrem Blog regelmäßig ein anderes Farbmotto aus und dann heißt es fleißig mitmachen. Zurückliegend war ich meist zu langsam um rechtzeitig teilzunehmen. Da die Farbgruppe dieses mal aber so dermaßen zu mir passt wie kaum etwas Anderes, musste ich natürlich dabei sein. Daher zeige ich euch heute meine 7 Shades of Orange.

 

7 Shades of Orange

 

Es handelt sich dieses Mal um die Farbgruppe Orange, die ich ja in allen Bereichen definitiv rocke. Oder hat Jemand etwas anderes von mir erwartet Smiley Nur sieben Produkte auszuwählen fiel mir verdammt schwer, denn ich hätte bestimmt das 4-5fache davon zusammen bekommen. Daher habe ich mich mal den Kategorien gewidmet, wo ich die meisten Vertreter aufzuweisen habe. Wobei Orange eben auch durchaus etwas Pfirsichfarben oder korallig sein darf. Manchmal sind die Unterschiede wirklich minimal.

 


 

7 Shades of Orange

 

 

lavera – So Fresh Mineral Powder – 03 Lovely Peach*

Ich hätte nicht gedacht, dass ich dieses Blush so sehr mögen würde. Es ist leicht satiniert, lässt sich super einfach auftragen und verblenden. Dazu hält es an mir den ganzen Tage nahezu unbeschadet durch. Ein toller Alltagston, den ich euch sehr empfehlen kann.

 

benefit – cream to powder booster blush – Majorette*

Ein tolles Blush, was leider etwas anhänglich ist. Wäre nicht das erste Mal, dass ich Fusseln drin zum kuscheln entdeckt hätte. Nicht mit mir Smiley Man kann es sowohl auf der Foundation oder auch abgepudert auftragen. In beiden Fällen hat man ein sehr gleichmäßiges und natürliches Ergebnis. Eine tolle Textur, welche ein guter Vertreter dieser Kategorie ist und natürlich auch optisch ein sehr ansprechender Vertreter. Meine ausführliche Review zu Majorette findet ihr in einem eigenen Post.

 

By Terry – Powder Eyeshadow – 103 Crème Brulée

Farblich handelt es sich um einen Orangeton mit goldenem Schimmer, den ich unheimlich gern mit Grün- oder Brauntönen kombiniere. Muss man so viel Geld für einen Lidschatten ausgeben? Sicherlich nicht, aber als ich ihn damals bei Douglas (als es in München damals dort noch einen Counter gab) das erste mal sah, war es um mich geschehen. Super pigmentiert und harmoniert so ziemlich mit allem. Hätte ich damals nicht meine ersten Erfahrungen live mit der Marke machen können, wäre ich sicherlich nicht nach und nach immer mehr Fan geworden. Leider gibt es die Lidschatten im Pöttchen nicht mehr im Standartsortiment der Marke.

 

 

7 Shades of Orangelavera / benefit / By Terry / Milani / wet n wild / Urban Decay

 

 

Milani – Colour Statement Lipstick – 01 Sweet Nectar

Ich habe damals mal eine ganze Menge Farben bei cherryculture gekauft. Da sie die Marke leider nicht mehr führen, kann ich euch Amazon* ans Herz legen, die schon eine ganze Menge Produkte der Marke führen. Mit 4,59€ ist der Preis auch mehr als in Ordnung. Ich persönlich mag den Geruch nach Wassermelone, aber ich habe auch schon viele Meinungen diesbezüglich gehört, dass sich viele daran stören. Die Textur ist ein Traum dazu ist er auch noch super deckend und haltbar. Wenn ihr mehr zu ihm wissen wollt, schaut bei meinen Top 3 Sommer-Lippenprodukten des letzten Jahres vorbei.

 

wet n wild – megaslicks moisturizing lip colour – E1581 See If I Carrot!

Diese Nuance gehört zu den neueren Produkten in der Theke und findet ihr im mittleren Bereich in der prominenten Sonderfläche. Farblich eher Richtung Koralle und nicht zu strak deckend, aber doch so, dass man ihn auf den Lippen erkennen kann. Würde ich eher der “traue mich ran” Fraktion empfehlen oder denen, die schnell und unkompliziert Farbe auf den Lippen auftragen möchten. Ich mag diese Reihe sehr gern und begrüße es, dass man das Sortiment diesbezüglich erweitert hat. Eine Storeübersicht findet ihr hier.

 

7 Shades of Orange

 

 

Urban Decay – Super-Saturated High Gloss Lip Color – Punch Drunk

Diese Farbe tendiert schon leicht in Richtung Orange Rot, aber für mich überwiegt immer noch der Orangeanteil. Sehr deckend und angenehm auf den Lippen. Ich habe ihn bereits in einem eigenen Post ausführlicher vorgestellt. Bei Interesse findet ihr hier meine Review dazu.

 

 

7 Shades of Orange

 

 

OPI – Nail Lacquer – N35 Juice Bar Hopping*

Diese Nuance stammt aus der Neon Kollektion von OPI Mitte letzten Jahres. Online (ebay oder Amazon sind hier eure Freunde) und strahlt förmlich im Sonnenlicht. Bei normalem Tageslicht ist es zwar eine intensive Farbe, aber deutlich unauffälliger. Für Liebhaber dieser Farbgruppe auf den Nägeln definitiv eine Kaufempfehlung.

 

OPI - Nail Lacquer - N35 Juice Bar Hopping

 


Wie man sieht, habe ich doch eine ganze Menge an Farbspektrum im Angebot und kann davon nicht genug bekommen. Nicht jeder ist Fan davon, aber es ist bestimmt für jeden etwas dabei. Seid ihr Fan der Orangetöne oder macht ihr eher einen großen Bogen darum. Vielleicht habt ihr ja auch Produktempfehlungen für mich im Angebot.

 

Unterschrift

Snapchat: danisbeautyblog
 

Transparenz

Transparenz-PR-Affiliate.jpg

2 Kommentare

  1. Ich habe kaum Produkte die in diese Richtung gehen, wahrscheinlich könnte ich bei Nagellacken dafür schon 150 shades of blue machen 😀 Ist aber definitiv eine schöne Idee, ich hoffe du zeigst uns noch mehr Farben 🙂

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge