Laura Mercier – Nail Lacquer: Sizzle + Vergleich mit anderen Lacken

Die Fotos dieses Lackes schlummerten viel zu lange auf meiner Festplatte, daher wurde es höchste Zeit sie mal zu zeigen. Sizzle ist Teil der Tres Bold, Tres Chic Kollektion gewesen, die es vor ein paar Monaten zu kaufen gab.

Der Lack enthält 10,35ml und hat mich 19€ gekostet. Die Kollektion war das zweite Mal, dass Nagellacke innerhalb einer Kollektion erschienen sind. Auftrag und Textur empfand ich als sehr angenehm und unkompliziert. Gehalten hat er ca. 5 Tage, bevor er erste Abnutzungsercheinungen zeigte. Er dürfte vielerorts bereits ausverkauft sein (bei Becks habe ich die LE noch gesehen), daher zeige ich euch am Ende des Posts einige Alternativen.

Bei der Suche nach Vergleichskandidaten ist mir eines aufgefallen, die Nuance scheint schwer mein Beuteschema zu sein 🙂 Es war sehr einfach Kandidaten zu finden und wahrscheinlich hätte ich auch noch ein paar mehr entdeckt, sofern ich genauer hingeschaut hätte.

  • KIKO – Nail Lacquer – 236
  • Flormar – Nail Enamel – No 402
  • DIOR – Nagellack – 537 Riviera – NOTD *hier*
  • OPI (Dutch Treats) – Nagellack – Red Lights Ahead…Where?
  • Laura Mercier (Tres Chic, Tres Bold) – Nail Lacquer – Sizzle
  • Lancôme – Vernis in Love – 112B Rouge in Love
  • Yves Rocher – Nail Polish – 40386 Blutorange – NOTD *hier*
  • ARTDECO (All about Laquers Nails & Lips) – Ceramic Nail Lacquer – 15 – NOTD *hier*
  • Essie – Nagellack – One of a Kind 
Der Flormar und ARTDECO Lacke erscheinen mir bei genauerer Betrachtung etwas heller als der Rest.

Bei allen anderen Lacken tue ich mir schwer wirklich einen Unterschied zu erkennen. Für euch heißt das, dass es massig Alternativen gibt in allen Preisklassen. Wer also ebenfalls dieser Farbgruppe verfallen ist, kann sich so richtig austoben 🙂 Ich dürfte wohl erst mal genug haben.

Ich hoffe dieser Vergleichspost mal wieder hilfreich für euch und hat viele schöne Lacke schmackhaft gemacht. Wenn ja, lasst es mich wissen 🙂 Besitzt ihr vielleicht einen dieser Lacke?

10 Kommentare

  1. Wow, wieviele lacke hast du denn insgesamt??? Da würd ich nie mit dem lackieren hinterher kommen… 😉 Könnt mich gar nicht entscheiden… Ich hab nur um die 20 stück und versuche ähnliche nuancen zu vermeiden…

  2. wusste gar nicht, dass es von Laura Mercier auch Lacke gibt :).. die Farbfamilie hat es dir ja echt angetan, ich kann da auch schwer Unterschiede erkennen 😀

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge