Bis ich mich freiwillig von einem Produkt verabschiede, muss schon eine sehr hohe Toleranzzone überschritten werden. Diese nun folgenden Produkte haben es geschafft.

 

Jeder hat eine andere Erwartungshaltung an ein Produkt wenn er es kauft und wenn es diese nicht erfüllt, dann war es ein klassischer Fehlkauf. Was bei mir nicht funktioniert hat, kann im Gegenzug bei euch ein großer Favorit sein. Daher zeige ich heute heute die Produkte welche ich nicht nachkaufen würde aka Products I regret buying.

 

 

Bettina Barty – Chocolat Hand&Body Moisture Lotion

Sie ist von der Textur her extrem flüssig geworden und hat so eine chemische Note bekommen. Damit will ich mich nicht einschmieren. Ich schließe nicht aus, das sie ihre Lebensdauer überschritten hat.
 

 

Nivea Beauté – Magic Shimmer cream eye shadow

Der Eye Shadow ist jetzt bestimmt 7 Jahre alt. Irgendwann muss ich ihn mal merklich benutzt haben 🙂 Die Textur ist nur noch krümelig und ich denke, er hat sich den Ruhestand verdient.
 

P2 – 3,2,1…Ready! LE Mini Nagelfeilen

Die Grundidee fand ich sehr interessant, allerdings löst sich der feilende Teil nach 2-3 Mal ab und die Schichten trennen sich dann immer mehr. War leider Geldverschwendung 🙁
 

 

Essence – Denim Wanted LE Gel Eyeliner

Den Schwarzen hatte ich versucht wiederzubeleben (mit ein paar tropfen Olivenöl, hatte ich irgendwo gelesen 🙂 ), aber er trocknet schon wieder ein und die Textur ist einfach nur noch schlecht. Die silberne Nuance ist irgendwie nur noch ein Klumpen, mit dem ich Glasscheiben einschmeißen könnte 😉 Ich bin echt enttäuscht davon 🙁
 


Manchmal tut es gut sich von solchen Ärgernissen zu trennen. Schade ums Geld aber vom rumstehen wirds ja nicht besser. Habt ihr auch solche Kandidaten bei euch rumstehen?

       

Snapchat: danisbeautyblog

18 Replies to “Products I regret buying #8 – Juli 2011

  1. Ich muss ehrlich zugeben, mir geht es nicht anders. Man sammelt mit der Zeit voll viel Zeug an und irgendwann muss dann einfach gnadenlos ausgemistet werden. Vor allem es sind dann bei mir Sachen die ich nach einem gewissen Zeitpunkt gar nicht mehr benutze…. Somit hat es auch absolut keinen Sinn diese aufzuheben. Falls die Sachen noch in Schuss sind frage ich immer bei Freundinnen nach ob wer was haben will und wenn nicht, weg damit.
    Lg

  2. ich hatte mich von einer Einsprühkur für die Haare getrennt… meine Haaren wurden super schnell fettig, aber ansonsten null Wirkung. uum Glück hatte das ganze nicht ganz nen € gekostet 😉

  3. @Anonym
    Die sind schon lange weggeschmissen 🙂 Gerade weil ich ja mit dem Schwarzen bereits einen Wiederbelebungsversuch gemacht habe und er 6 Wochen später wieder eintrocknete, will ich sie nie wieder sehen.

  4. oha… die bodylotion schaut echt nicht mehr lecker aus. und ich glaub ich werd mir meine essence gel-eyeliner gleich mal daheim anschauen 🙁 hab auch schon mal cremes weggeschmissen, allerdings hatten die auch schon einige jahre auf den buckel. hilft halt nix. wenns nimma gut ist, muss es wech!!!!

  5. ich hatte diese Lotion in Vanille. Ich muss sagen ekelig das Zeug. Ich hab noch nie etwas so ekelhaftes gerochen. Nja hab se dann noch paar Monate behalten weil ich Geld für ausgegeben habe nja zum schluss hab ich se doch weggeschmissen.

  6. Brrr, die Lotion sieht wirklich nicht mehr gut aus!!
    Aber ich werfe auch öfter mal Dinge weg! Zuletzt den P2 Eyeliner Gloss Maniac (oder so ähnlich), der einfach alles vollgesaut hat, weil die Farbe herausgequollen ist *schüttel*

  7. Ich habe das jetzt schon so oft gehört mit dem Gel-Eyeliner. Bei mir ist das gar nicht so, meiner ist immer noch geschmeidig. Ich habe aber auch dieses kleine durchsichtige Plastik-Teil, was unter dem Deckel war, drauf gelassen. Vielleicht hat das nochmal zusätzlich versiegelt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge