Nachdem ich euch vor ein paar Wochen meine gesammelten Enttäuschungen des Jahres 2010 gezeigt habe, haben sich leider erneut ein paar Produkte heraus kristalisiertm mit welchen ich nicht wirklich zufrieden war.

 

Jeder hat eine andere Erwartungshaltung an ein Produkt wenn er es kauft und wenn es diese nicht erfüllt, dann war es ein klassischer Fehlkauf. Was bei mir nicht funktioniert hat, kann im Gegenzug bei euch ein großer Favorit sein. Daher zeige ich heute heute die Produkte welche ich nicht nachkaufen würde aka Products I regret buying.

 

 

Lancôme – Hypnôse Drama Mascara
Sie stammt aus einem Set mit Mini Make-Up Entferner und Mini-Kajal. Einzeln wäre ich extrem enttäuscht gewesen dafür den vollen Preis zu bezahlen. Bei mir macht sie nichts, was nicht andere Mascaras auch schaffen würden, nämlich ein durchschnittliches Ergebnis. Ich werde es euch bei Gelegenheit mal genauer zeigen.

 

Lavera – Faces Bio-Wildrose Gesichtswasser
Der Duft ist jetzt nicht unbedingt einer, den ich mag, aber erträglich. Es macht bei mir keinen besseren Job als manch andere Gesichtswasser und von daher wäre es mir den höheren Preis nicht wert. Auch wenn es Naturkosmetik ist.

 

Biotherm – Biosource Hydra-Mineral Cleanser Softening Mouse
Ich habe das Produkt unter der Dusche zur Gesichtsreinigung immer mal wieder verwendet. Meine Gesichtshaut fühlte sich danach sauber an, aber irgendwie hats mich nicht so überzeugt, das ich viel Geld für die Fullsize ausgeben würde.

 

e.l.f. – Clarifying Pressed Powder Rosy Beige
Rosy und Beige sind für mich eher gegensätzliche Nuancen, keine Ahnung wer dieses Produkt benannt hat 🙂 Dieses Produkt hatte mir e.l.f. Kosmetik kostenlos zur Verfügung gestellt, aber leider ist es zu dunkel für mich. Daher kann ich es irgendwie nicht wirklich bewerten. Grundsätzlich lässt es sich unkompliziert verwenden, aber ich mische es immer mit meinem Maybelline Puder, da es sonst einfach fürchterlich aussieht wenn das Gesicht so dunkel ist 😉

 

Biotherm – Aquasource Non Stop Creme für trockene Haut
Die Pflegewirkung finde ich wirklich gut, allerdings kann ich mich mit dem Geruch so gar nicht anfreunden. Ich mag Den nämlich gar nicht und bin froh wenn es leer ist.

 

Terra Naturi – Augen Make Up Entferner Cranberry & Sesam
Riechen tut er toll, beser als jeder andere Make-Up Entferner den ich jemals benutzt habe. Und damit hört meine Beigeisterung auch schon auf. Die Textur ist so fest, das man das Produkt nur unter großem Kraftaufwand aus der Packung bekommt. Auf dem Lid entfernt es ok, Mascara scheint eine Herausforderung zu sein. Ein echter Reinfall, meiner Meinung nach.

 

Garnier – Fructies Elastic Fixier-Power Haarspray
Wenn ich Haarspray benutze, dann möchte ich damit im Regelfall Halt, ohne zu verkleben. Anscheinend gibts das hier nicht für mich. Immerhin ist die zweite Flasche auch bald leer.

 

Schwarzkopf – got2be Glanzstück
Diese “wunderbare” Produkt habe ich irgendwann mal gekauft gehabt, weil ich gehört oder gelesen hatte, wie toll es wäre. Leider empfinde ich dieses Produkt als total überflüssig, braucht kein Mensch. Gesunde Haare glänzen und stumpfes Haar eben nicht, da hilf auch kein Spray. Meins scheint also in Topzustand zu sein 🙂
Ich sprühe es aktuell auf ein paar abstehenden Haare, aber für mehr taugt es echt nicht.

 

Evian – Brumisateur Facial Spray
Noch so ein Nachkaufprodukt, welches im Sommer überall als grandioses Produkt erwähnt wurde. Da musste ich es natürlich auch haben, nur um dann festzustellen, das es sowas von überflüssig ist. Damit es irgendeine Verwendung hat, sprühe ich es nach dem Auftrag der Gesichtspflege auf und klopfe es in die Haut ein. Mehr fällt mir nämlich irgendwie nicht ein 🙂 Ach ja, ich war natürlich so größenwahnsinnig gleich zwei Flaschen zu kaufen.

 

Lush – After 8:30
Der Geruch nach After Eight ist toll. Das Design einer Schokoladentafel ist kreativ. Das die Massage Bar bei Hautkontakt wesentlich schlechter schmilzt als Andere von Lush, damit kann ich leben, aber das die dunkle Seite sich fürchterlich auftragen lässt und irgendwie beim Verteilen anfängt zu krümeln ist einfach nur bäh. Als ich keine helle Fläche mehr hatte habe ich den dünnen, dunklen Rest dann entsorgt.

 


Wenn eines dieser Produkte bei euch ein Top-Produkt sein sollte, dann freut es mich für euch. Jeder hat eine andere Erwartungshaltung an ein Produkt und auf diesem Blog gibts halt Meine 🙂

Ich hoffe, das die ein- oder andere Bewertung doch irgendwie hilfreich für euch war. Habt ihr eines der Produkte und wenn ja, was ist eure Meinung dazu?

 

Snapchat: danisbeautyblog

13 Replies to “Products I regret buying #2 – Januar 2011

  1. ich find die neue Reihe auch super, denn meiner Erfahrung nach ist es grad bei so Sachen wie zB dem Augenmake Up Entferner so, dass er wirklich einfach schlecht ist, wenn ihn jemand negativ bewertet – dann kann man sich den Kauf echt sparen.
    Tolle Idee!
    LG!

  2. Aaaahhhh, ich hab mir auch die Drama Hypnose gekauft und auch sehr enttäuscht, von der Hypnose schwärmen doch sonst alle? Es beruhigt mich, dass ich damit nicht alleine bin. Ärgert mich nur, dass ch dafür soviel Geld ausgegeben habe und dann das Ergebnis so nichtssagend ist.

  3. Hm komisch ich sprüh das got2b glanzstück immer nach dem haare glätten auf, weil die dann so stupf sind und die glnzen mit dem spray voll schön – aber na ja bei haarpflegesachen hängt es ja auch immer sehr vom haartyp ab^^

  4. Bei mir klappt das mit dem Glanzspray auch, vorallem, weil ich schnell so “krisselige” Haare bekomme & die gehen davon super weg! 🙂
    Die Mascara finde ich auch sehr gut, ist mir allerdings zu teuer zum nachkaufen.

    Liebe Grüße,
    Cäcilia

  5. das fructis haarspray hatte ich auch mal ,leider auch in der originalgröße,das geht ja mal gar nicht…weder halt noch irgendetwas anderes konnte ich feststellen,ausserdem liess es sich kaum bzw fast gar nicht ausbürsten …es hinterliess dann eklige weisse krümelchen im haar , da ich spray nur fen pony nutze,durfte dieser dann immer nach dem gebrauch gewaschen werden ….das kommt mir nicht mehr ins haus …das got2be “glanzstück” hatte ich auch mal ,hab es 3 mal probiert und es hinterliess nur fettige irgendwie ölige haare ,auch das ist sein geld nicht wert. leider kenn ich dann in solchen momenten niemanden,der sowas benutzt….als folge wandern solche fehlkäufe leider viel zu schnell in den mülleimer

  6. huhu und danke fürs folgen 🙂
    weißt du was? der biotherm cleanser ist einer meiner absoluten favs, aber die creme find ich auch doof ^^
    lieben gruß
    dawn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge