Products I regret buying #1 – Meine Flops des Jahres 2010

Unschöner Weise gab es im letzten Jahr einige Produkte, die ich mal als klassische Fehlkäufe bezeichnen würde. Es waren bestimmt noch einige mehr, aber die sind dann entweder im Müll gelandet, verschenkt wurden oder veräußert wurden. Es ist ja nicht alles schlecht, was mir nicht gefällt.

Jeder hat eine andere Erwartungshaltung an ein Produkt wenn er es kauft und wenn es diese nicht erfüllt, dann war es ein klassischer Fehlkauf. Ich zeige euch mal ein paar von den Produkten, durch die ich mich tapfer durchkämpfe (manchmal machbar) oder mich demnächst trennen werde. Daher zeige ich heute heute die Produkte welche ich nicht nachkaufen würde aka Products I regret buying.

products i regret buying

 

Balea – Bodybutter Mango
In *dieser* Review habe ich meine Meinung schon kundgetan. Ich habe bisher schon erfolgreich die Hälfte aufgebraucht und werde auch tapfer noch den Rest bezwingen 🙂

 

NYX – Eyeshadow Base in Pearl
Der Lidschatten hat NULL gehalten. Also genau das, was eine Base tun sollte hat Diese nicht getan. Ein Review dazu habe ich *hier* verfasst.

 

Alverde – 2-Phasen Make-Up Entferner
Ich finde das Zeugs schrecklich! Ich benutze es aktuell zum Entfernen von Swatches und mache drei Kreuze im Kalender, wenn das Zeug endlich leer ist. Eine Review dazu gibt es *hier*.

 

Lush – Coco Lotion
Das Zeugt hat NULL nach dem gerochen was drauf steht. Es roch seltsam, an manchen Tagen mehr und an anderen weniger komisch. Pflegewirkung war nicht besser als bei jeder 1€ Lotion. Ich hatte sie in einer Wundertüte Anfang des Jahres, aber wer dafür freiwillig ca. 10€ ausgibt gehört bestraft. Ehrlich 🙂

 

O.P.I. – Nail Lacquer The IT Colour
Ich finde den von der Textur her einfach nur schlecht. Meinen Frust darüber hatte ich *hier* ausgelassen.

 

IsaDora – Eye Shadow Quartet
Ich habe es in *diesem* EOTD verwendet und frage mich echt wo die Farbe hin ist. Schlechte Pigmentierung für ca. 10€ geht gar nicht!

 

NYX – Studio Liquid Liner
Tja, was soll ich dazu sagen. Bescheiden schöne Farbabgabe trifft es glaube ich, wie *hier* zu sehen.

 

Eyeko – Nagellack in Rain+Lilac
Nachdem man ja überall lesen kann wie toll die Lacke doch wären, hatte ich diese ausprobiert gehabt. Wahrscheinlich habe ich die schlechtesten im Sortiment erwischt, denn ich fand den Auftrag einfach nur fürchterlich. So toll die Farben sind, aber das tue ich mir einfach nicht noch mal an. Ausgelassen dazu habe ich mich *hier* und *hier*.

 

Maybelline – Eyestudio 11 Purple Drama
Wenn ich ein Quattro kaufe, dann erwarte ich vier Farben. Wenn es am Auge alles aussieht wie Eine, dann ist da was schief gelaufen. Ich war davon enttäuscht.

 

Und dann gab es da noch die grausame Erfahrung mit dem e.l.f Nagellack (zum Testen bekommen):

 

worüber ich in epischer Breite *hier* berichtet hatte.

 

Und dann gab es da noch die P2 Beauty Insider Lengthening Mascara die alles mögliche gemacht hat aber nicht das was draufsteht. Details dazu gibt es *hier*.

 

 


Das dürften dann wohl genügend Fehlkäufe gewesen sein. Über das Jahr gesehen hält es sich sicherlich in Grenzen, aber ärgern tue ich mich trotzdem. Ich werde wohl im Jahr 2011 auch einige Produkte dabei haben, die einfach nur schlecht sind, in meinen Augen. Aber das sehen wir dann in 12 Monaten :)Was sind eure Fehlkäufe im Jahr 2010 gewesen. Lasst es mich wissen 🙂

 

Snapchat: danisbeautyblog

6 Kommentare

  1. Mhm, also meine Flops haben sich erstaunlicherweise echt im Rahmen gehalten. Allerdings war ich auch recht wenig shoppen. Heute allerdings hats mich erwischt: das DreckspatzBad von Dresdner Essenz, was ich auf dem Deutschland Besuch gekauft habe ist definitiv ein echter Flop.

    Und ich habein D mal wieder zugeschlagen bis zum geht nicht mehr. Da „rieche“ ich schon den einenoder anderen Flop….

    http://dasponyhuetchen.blogspot.com

  2. Ich habe bei einer Freundin dieses Jahr einen OPI Lack ausprobiert, mit dem ich ein ähnliches Erlebnis hatte wie du mit dem ELF Nagellack. Das hat mich vor einem Fehlkauf bewahrt. Und ansonsten eigentlich nichts großartiges was mir auf Anhieb einfallen würde 🙂

  3. Schade ist es dann eben, wenn man dafür Geld ausgibt, es aber gar nicht benutzt weil es nicht seinen Erwartungen entspricht. Ich brauche die Sachen dann aber trotzdem denn auf.Spass habe ich jedoch dann nicht dran. Da man es ja dann auch widerwillig benutzt und wohl auch nicht oft, dauert es dann eine Eeeeeeeewigkeit bis es endlich aufgebraucht ist. Das finde ich immer sehr doof.. Man hofft, dass es dann endlich bald zu Neige geht!!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge