Genau diese Frage habe ich mir vor ein paar Tagen nämlich gestellt gehabt. Bis vor kurzen waren sie ja *hier* untergebracht:

Leider ist bei 16 St. dann die Kapazitätsgrenze erreicht 🙁 Also was tun?

Ein paar Leerpaletten von Kometik-Kosmo habe ich ja bereits und ich habe mir die kleinere mal näher angeschaut. Dann schnappte ich mir meinen Mini-Schraubendreher, eine Nagelschere und ging an Werk. Das Ergebnis sehr ihr hier:

Ich habe das komplett Innenleben entfernt. Da wäre die obere Schicht mit der Ausstanzung für die runden Refills, dann kommt eine durchgehende dünnen Platikfolie und darunter ist eine (glaube ich) Filzschicht mit den magnetischen Klebepunkten drin. War eine ganz schon klebrige Angelegenheit aber war innerhalb weniger Minuten erledigt 🙂

Und jetzt passen 23 St. hinein 🙂 Irgendwie muss ich meine Kaufhof Gutscheine ja sinnvoll einsetzen und dabei kam halt meist etwas von Artdeco ins Körbchen.
Die senkrechte Reihe steht am Rand etwas hoch, der Deckel lässt sich aber trotzdem schließen, der Spalt ist nur etwas größer als ursprünglich gedacht. Mir ist das egal, solange ich ein schönes zuhause für meine Lidschatten habe 🙂

Ich hoffe man erkennt, das es auf dem unteren Bild etwas mehr auseinanderklafft 🙂

Folgende Zutaten sind benötigt wurden:

1. Kosmetik-Kosmo Leerpalette *hier*
2. Etwas Werkzeug zum Enternen der Füllung.
3. Magnetische Klebefläche *hier* – ich habe die Hälfte davon benötigt, da ca. 4mm abgeschnitten und schon passt es direkt auf den Boden
4. Artdeco Lidschatten nach Belieben befüllen.

Die Magneten der Artdeco Lidschatten haften nicht sehr stark auf der aufgeklebten Fläche, daher je nach Aufbewahrung darauf achten, das sie wandern könnten 🙂

Ich finde meine Lösung echt super, stellt sich nur die Frage, was tun wenn das demnächst noch mehr werden 🙂

5 Replies to “Hilfe – Ich habe zu viel Artdeco Lidschatten, wo sollen die denn hin?

  1. das ist ne richtig gut idee…
    so viele artdeco lidschatten habe ich nicht ich hatte 4.. ja ich hatte.. meine kleine schwester hatte meine artdeco palette runter geschmissen als sie hier geschlafen hat *grummel* aber kindern kann man ja nicht bös sein..

  2. Deine Lösung gefällt mir echt gut 🙂
    Und wow hast du eine tolle Sammlung an Artdeco Lidschatten!! *neid* =)
    Ich hab noch gar keine, aber als ich mir die letztens zum 1. Mal mal genau angeguckt habe, war mir klar, dass das bestimmt nicht so bleibt 😀

  3. Schokobox ist mein Stichwort. Die sind aus Metall und flach und total schööön. Von Heidel gibt es ganz tolle, wie ich finde. Zwar nicht schwarz und edel, aber romantisch nostalgisch. Gibts vor allem an Weihnachten in der Müller Drogerie. Da schlägt man zwei Fliegen mit einer Klatsche, frau kann die Schoki auffressen und die Lidschatten kriegen ein neues Zuhause.

    LG, Brilla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge