[Food] Pizza mit Lizza Low Carb Boden

[Food] Pizza mit Lizza Low Carb Boden

Ich gehöre definitiv nicht zu den Hardcore Fans der Sendung Die Höhle des Löwen, aber ab und an habe ich tatsächlich mal reingeschaltet. So ergab es sich, dass ich dabei auf Lizza aufmerksam wurde und diesen Boden für extrem interessant hielt. Damals konnte man das ganze lediglich online bekommen und nicht einzeln. Da ich allerdings nicht gleich 8 Böden ausprobieren wollte, geriet das ganze bei mir wieder in Vergessenheit. Als ich dann vor ein paar Wochen bei einer REWE Filiale in der Kühltruhe einzeln erhältliche Böden sah, war mein Interesse geweckt und es erschien mir ideal das ganze mal auszuprobieren. Ich esse sehr selten Pizza und zu hause mal etwas selber kreieren erschien mir ideal.Natürlich hat auch Lizza noch immer einiges an Kalorien, allerdings weniger als der reguläre Teig und vor allem kann ich dann selber bestimmen, was ich draufpacke. Also mitgenommen und meine Variante ausprobiert. Wie meine Pizza mit[…]

Weiterlesen
Mealprep Ideas #2 Gnocchi mit Tomaten, Spargelsauce

[Food] Mealprep Ideas #2: Gnocchi mit Tomaten, Spargelsauce

Seit einigen Monaten setze ich mich jeden Samstag Morgen hin, begutachte den Inhalt meiner Schränke und überlege mir, was ich die folgende Woche so essen möchte. Manchmal dauert es etwas bis die Inspiration folgt, aber bisher hat es noch jedes Mal geklappt. REWE und der Wochenenmarkt füllen dann die Lücken auf und sonntags heißt es dann vorkochen. Ich bin bemüht zukünftig öfter mal meine Zusammenstellungen festzuhalten und euch das Ergebnis zu zeigen. Falls ihr meinen ersten Teil mit Ideen noch nicht gesehen habt, könnt ihr es hier nachholen. Sollte euch der Begriff Mealprep noch nicht geläufig sein oder ihr noch unsicher seid, ob es etwas für euch ist, dann ist vielleicht dieser Post etwas für euch.     Zutaten: 1 Bund grüner Spargel 1/2 rote Paprika 1 Glas Miracoli Kräutersauce (Familiengröße) 3 EL Erdnusssauce 10-15 Cashewkerne 250g frische Gnocchi Käsescheiben Feuerteufel (scharf und würzig) ggf. Gewürze     Schritt 1:[…]

Weiterlesen
Spaghetti mit Tomaten, Kokosmilch, Mett Sauce (8)

[Food] Rezept: Spaghetti mit Tomaten, Kokosmilch, Mett Sauce

Wenn ich in einem richtig gut bin, dann ist es Kühlschrank aufmachen, Schränke öffnen, 30 Sekunden überlegen und wahllos Zeug rausholen, womit ich dann ein Gericht zubereite. Nach all den Jahren habe ich ein Gespür dafür entwickelt, was sich wie kombinieren lässt damit ich am Ende etwas zubereitet habe, was mir schmeckt und ich auch problemlos mehrere Tage in Folge essen könnt (ihr kennt Mealprep noch nicht, dann erfahrt ihr hier mehr darüber). Daher habe ich heute ein Rezept für euch, dass durch eben solche Dinge entstanden ist, welche entweder leer werden mussten oder einfach verbraucht werden mussten. Ich arbeite ja immer noch fleißig daran meine Vorräte aufzubrauchen und ihr werdet es kaum glauben, aber die klassischen Nudeln sind danach tatsächlich alle weg gewesen. Ich musste mir sogar schon einmal eine Packung nachkaufen, was definitiv was heißen will (wo meine Schwester doch mal meinte, dass ich mehr im Schrank habe[…]

Weiterlesen
beautypress Naturkosmetik

Monatsrückblick März 2017

Der dritte Monat des neuen Jahres ist vorbei und endlich ist der Frühling da. Es waren sogar schon ein paar Tage dabei, die erste Erwartungen auf den Sommer geweckt haben. Ich kann mich gar nicht daran satt sehen, was gerade alles blüht. Höchste Zeit daher für den Monatsrückblick und zu schauen, was es im März auf dem Blog an Beiträgen gab und ich aus meinem Alltag so zu berichten habe.   Favoriten März 2017 | [Food] Rezept Quarkauflauf in 3 Varianten | Press Sunday #121: Scholl, Clarins, farfalla, Weleda, Luvos, Shopping Queen + Verlosung #8 | Clarins Spring Makeup Collection 2017 Look | Top 5 Produkte von laura mercier + Verlosung #7 | Parfumworkshop + Verlosung #6 | [Food] Rezept – Gefüllte Tortellini mit Salami, Pilzen, Tomaten und Ziegenkäse Sauce | [How I do it] Haarentfernung + Verlosung #5 | [Books] Mein SUB Februar 2017 | Press Sunday #120: Schaebens,[…]

Weiterlesen
Quarkauflauf

[Food] Rezept Quarkauflauf in 3 Varianten

Vor Ewigkeiten habe ich das erste mal den Quarkauflauf bei Claudia entdeckt und war sofort begeistert. Überschaubare Zutaten, relativ wenig Kalorien und unendliche Möglichkeiten. Warum also nicht sofort nachmachen? Habe ich mir zumindest damals gedacht und es dürfte etwas über ein dreiviertel Jahr vergangen sein, bis ich es tatsächlich geschafft habe beim Einkaufen dran zu denken Quark und Puddingpulver zu kaufen. Man könnte meinen, dass ich da total exotische Dinge hätte kaufen müssen. Nachdem es endlich mal geklappt hatte und ich alle Zutaten daheim hatte, habe ich mich gleich daran probiert und war schwer begeistert. Da ich beim Backen kaum bis gar keinen Zucker verwende, war die fehlende Süße für mich nicht wirklich ein Problem. Allerdings muss ich gestehen, dass ein kleines bisschen Hönig oder Agavendicksaft geschmacklich schon viel ausmachen können. Daher wäre es meine Empfehlung, solltet ihr euch selber noch nicht am Quarkauflauf versucht haben. Ich werde mich zukünftig[…]

Weiterlesen
Gefüllte Tortellini mit Salami, Pilzen, Tomaten, Ziegenkäse Sauce

[Food] Rezept – Gefüllte Tortellini mit Salami, Pilzen, Tomaten und Ziegenkäse Sauce

Wenn ich mal so richtig loslege, dann sieht meine Küche aus wie ein Schlachtfeld. Ganz besonders, wenn ich gleich mehrere Gerichte vorbereite, welche dann auch gerne mal für 2 Wochen reichen (Teile davon eingefroren). Von einem meiner letzten Großaktionen möchte ich euch da erste Ergebnis vorstellen, was zwar in der Vorbereitung etwas aufwendiger war (alles klein zu schneiden kann ziemlich viel Zeit in Anspruch nehmen), dafür dann aber umso schneller fertig wurde. Daher gibt es heute mein Rezept für Gefüllte Tortellini mit Salami, Pilzen, Tomaten und Ziegenkäse Sauce. Ich habe aus den Zutaten (für dieses Gericht aufgelistet) drei Portionen für mich hinbekommen (Käse sättigt ordentlich). Ganz hungrige werden den Inhalt der Pfanne wahrscheinlich auch allein schaffen. Was ich dann mit den weiteren vorbereiteten Zutaten so gemacht habe (die auf dem Bild zu sehen sind), werde ich euch ein anderes Mal zeigen. Nun heißt es wieder Appetit mitbringen und hoffentlich mal[…]

Weiterlesen
Favoriten Februar 2017

Favoriten Februar 2017

Ich möchte euch an dieser Stelle wieder meine Favoriten etwas genauer vorstellen, welche es im Februar diesen Jahres geschafft haben meine Begeisterung zu wecken und mich mit Freude nach ihnen haben greifen lassen. Erneut haben es einige Produkte unter meine Favoriten geschafft, welche ich schon länger nicht mehr benutzt hatte und auch einige neue Produkte. Ebenfalls kann ich mich noch immer nicht so ganz von weihnachtlichen Düften verabschieden. Bei dem Wetter heute (München hatte heute Schnee von oben ganz kurz) doch völlig legitim 🙂     Viseart – Theory Palette – III Chroma* Diese Palette hatte ich vor ein paar Wochen in der Hand und war am überlegen, ob diese kühlen Farben und das Farbschema mir wirklich so gut gefallen, dass ich sie auch auf lange Sicht regelmäßig verwenden würde. So kam sie auf den Prüfstand und dufte mich in meinem Schubfach für die täglichen Produkte im Februar begleiten. Darüber[…]

Weiterlesen
[Food] Lachs,Spinat, Käse Omelette

[Food] Lachs, Spinat, Käse Omelette

Ich bin nicht wirklich ein Fan von Fisch. Daher kommen Meeresfrüchte und Fisch so gut wie nie in meiner Nahrung vor. Einzig und allein Fischstäbchen, Garnelen / Schrimps oder Lachs schaffen es ab und an mal in meinen Einkaufskorb. Lachs hiervon noch am häufigsten, allerdings verspeise ich ihn meist als Komponente einer Mahlzeit. Daher möchte ich euch heute eine Omelette Kombination damit zeigen, welche ich zumindest alle paar Wochen esse und auch angenehm sättigend ist. Die unten angegebene Menge hat bei mir für 2 Portionen gereicht (Menge, welche ihr auf dem Teller seht). Wer was ordentlich auf dem Teller braucht, dürfte damit auch allein satt werden. Die Sättigung des Käses ist hierbei nicht zu unterschätzen. Solltet ihr spontan Appetit bekommen haben, dann bin ich natürlich nicht Schuld daran Was ich allerdings sagen kann ist, dass es sehr schnell geht (maximal 10 Minuten mit Vorbereitung) und man dafür sehr wenige Zutaten[…]

Weiterlesen