monthly nails Oktober 2017: Meine lackierten Lacke

Heute werde ich euch wieder die Lacke zeigen, die es in den letzten Wochen auf meine Nägel geschafft haben. Daher wünsche ich euch jetzt viel Spaß beim Anschauen meiner Monthly Nails und vielleicht ist ja der ein oder andere Lack dabei, welcher euch besonders gut gefällt.

 

monthly nails

 



 

NOTD vom 03.10.2017 – HYPOAllergenic Long lasting nail Enamel 11

 

NOTD vom 03.10.2017 – HYPOAllergenic Long lasting nail Enamel: 11*

Von der Marke habe ich bisher erst recht wenig Produkte ausprobiert (Theke findet ihr bei Müller) und die Nagellacke gehörten zuvor noch nicht dazu. Bei einem Presseevent vor einigen Wochen war die Marke mit einer Theke anwesend und man konnte ein paar Produkte zum ausprobieren sich aussuchen. Dazu gehörten unter anderem auch die Nagellacke. Da ich bei dieser Farbgruppe immer überrascht bin, wie gut sie mir doch auf meinen Nägeln im nachhinein gefällt, war es nahelegend sie auszuprobieren, wo ich sie mir selber nicht gekauft hätte. Der Auftrag war angenehm unkompliziert und gleichmäßig deckend. Bei der Haltbarkeit war ich mit 3-4 Tagen auf meinen Nägeln ebenfalls zufrieden. Durchaus einen Blick wert, wenn euch die Marke zusagt und ihr diese Farbe interessant findet.

 

NOTD vom 07.10.2017 – Catrice Lumination LE C04 HoloGREYphic

 

NOTD vom 07.10.2017 – Catrice Lumination LE: C04 HoloGREYphic

Ich dürfte jetzt bei etwas weniger als der Hälfte des Füllstandes angekommen sein, was definitiv für diesen Lack spricht. Er kommt immer dann auf meine Nägel, wenn ich wenig Zeit zum lackieren habe oder nicht genau weiß, wann ich wieder mehr Zeit habe (z.B. auf Reisen). Er ist nicht wirklich deckend, allerdings ist dieser Silber / Pink Duochrome Effekt sehr interessant anzuschauen und es dürfte einer der Lacke sein, auf welchen ich am meisten angesprochen werde. Er passt einfach immer und es wird definitiv ein Lack sein, den ich vermissen werde, sobald die Flasche einmal leer sein wird.

 

NOTD vom 16.10.2017 – Dr Pierre Ricaud Vieux Rose

 

NOTD vom 16.10.2017 – Dr Pierre Ricaud: Vieux Rose*

Im Fläschchen sah dieses metallische Mauve mit pinkem Schimmer so interessant aus, dass ich mich serh darauf gefreut habe ihn zu lackieren. Ihn auf meinen Nägeln zu sehen, hat meine Begeisterung dann leider geschmälert. Die Farbe als Solches ist toll und auch der Qualität des Lackes kann ich es nicht schulden, dass sie einfach zu meinem Hautton nicht passt. Er wirkte auf mich einfach befremdlich und unpassend. Sicherlich Geschmackssache und wenn er euch gefällt, dass lasst euch nicht abhalten. Ihr bekommt die Produkte im Online Shop*.

 

NOTD vom 23.10.2017 – CND VINYLUX 249 Shells in the Sand

 

NOTD vom 23.10.2017 – CND VINYLUX: 249 Shells in the Sand*

Bei diesem Pfirsichton mag es sich jetzt nicht unbedingt um eine typische Herbstfarbe handeln, aber ich nehme es da nicht so genau. Im Auftrag und bei der Deckkraft habe ich nichts zu bemängeln. Allerdings hat bisher noch keine der ausprobierten Farben bei mir länger als durchschnittlich 3-4 Tage durchgehalten und ich habe schon einige Lacke der Reihe ausprobiert. Finde ich allerdings nicht dramatisch. Auf meinen Nägeln hält nur äußert selten etwas deutlich länger.

 

NOTD vom 28.10.2017 – SPARITUAL It’s Raining Men

 

NOTD vom 28.10.2017 – SPARITUAL: It’s Raining Men

Ein Lack, der in Bezug auf Deckkraft und besonderem Effekt definitiv in die Richtung des Catrice Lackes tendiert. Genau deshalb hatte ich ihn bei Müller auch reduziert für 9€ gekauft. Farblich würde ich ihn als kühles mittleres Blau mit Tendenz zum Türkis und goldenem Schimmer bezeichnen. Ebenfalls schnell lackiert, ohne viel Zeit investieren zu müssen. Vor allem dürfte ich mit den 15ml auch sehr lange hinkommen.

 

NOTD vom 31.10.2017 – Bio Sculpture Gel 217

 

NOTD vom 31.10.2017 – Bio Sculpture Gel: 217*

Hierbei handelt es sich farblich um ein Blau / Grün / Silber mit dezenten Glitterpartikeln. Im Fläschchen sehe ich noch einen hellblauen metallischen Schimmer, welcher aufgetragen nicht mehr wirklich sichtbar ist. Der Auftrag war in Ordnung und die Farbe hat mir auf meinen Nägeln besser gefallen als ich es zunächst gedacht hätte, auch wenn ich das Ergebnis minimal streifig empfand. Die Haltbarkeit war in Ordnung, allerdings sind einige größere Stücke zum Ende hin abgesplittert. Mag durchaus auch am Finish liegen. Die Marke findet ihr hauptsächlich in Nagel-Salons.

 



Ich hoffe die Übersicht hat euch den ein- oder anderen Lack schmackhaft gemacht.  Welcher gefällt euch spontan am besten?

 

Transparenz Merken

Merken Merken

CND + Bio Sculpture Gel Lacke zur Verfügung gestellt von Blogger-Club Merken Merken  Merken

Merken

Merken

Please follow and like us:

2 Kommentare

  1. Ich mag den orangenen am liebsten, das wäre ja ganz meine Farbe – allerdings nur im Sommer 🙂 Ich bin da ganz klassisch gestrickt, denn jetzt kommen bei mir die typischen Herbstfarben auf die Nägel, also Burgunder, Tannengrün, Dunkelbraun, eben alles, was dunkler ist. Orange würde ja aufgrund des Herbstlaubes auch passen, aber für mich ist das die typische Sommerfarbe^^. Liebe Grüße

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

CommentLuv badge