Beauty Favoriten im Juni 2017

Ich möchte euch an dieser Stelle wieder meine Favoriten etwas genauer vorstellen, welche es im Juni diesen Jahres geschafft haben meine Begeisterung zu wecken und mich mit Freude nach ihnen haben greifen lassen. Manchmal ist es sehr empfehlenswert für einen Post Produkte heraus zu kramen, welchen man schon länger keine Aufmerksamkeit gewidmet hat. Mit kleinerer Sammlung (immer noch genug) ist es zwar besser geworden, aber da geht noch mehr. So bin ich im vergangenen Monat wieder aufs alte Lieblinge gestoßen, welche ich noch immer sehr zu schätzen weiß.

 

Beauty Favoriten im Juni 2017

 

MAC – Patisserie (Lustre) + Made To Order (Lustre) / essence – colour changing lip balm – 01 Miami Heat

Hier hätten wir drei Produkte, welche alle aus meinen Project Pan stammen. Sie befinden sich alle schon etwas länger in meiner Sammlung und es schadet daher nicht, dass ich mich darauf konzentriere sie auch serh häufig zu verwenden. Patisserie ist ideal für die Tage, wo ich ein eher intensives AMU getragen hatte und dezente Lippen mochte. Made to Order passte perfekt zu allem, wo ein Orange/Pink  Gemisch gut passte und auch hier musste ich nicht unbedingt einen Spiegel zum Auftrag bereit halten. Miami Heat war der erste balm, der tatsächlich nach dem Auftrag bei mir pink wurde und auch nach und nach einen Stain hinterlässt. Mit diesen drei Monaten dürfte ich fast ausschließlich den ganzen Juni ausgekommen sein und wenn ich mal ganz ehrlich bin, wirklich viel mehr bräuchte ich auch nicht. Eventuell gibt mir das ja noch einmal den notwendigen Denkanstoß mich erneut mit meinen Lippenprodukten auseinander zu setzen.

 

MAC – Patisserie (Lustre) + Made To Order (Lustre) essence – colour changing lip balm – 01 Miami Heat

 

Clarins – Instant Light Lip Comfort Oil – 02 Raspberry*

Vor dem Schlafen trage ich immer eine Lippenpflege auf, damit ich am Morgen mit weichen Lippen aufwache. Ich gestehe, dass ich hier den total süßen Duft und Geschmack mag. Ist wie ein süßer Snack, nur ohne die Kalorien. Ich bin mit der Pflegewirkung sehr zufrieden und kann mir durchaus vorstellen eine andere Sorte nachzukaufen, sollte ich irgendwann mal wieder Bedarf im Bereich der Lippenpflege haben.

 

Clinique – quickliner for eyes intense – 10 intense truffle + 02 intense plum + 14 intense peacock mark. by Avon – Artist Gel Longwear Eyeliner – blackout

 

Clinique – quickliner for eyes intense – 10 intense truffle + 02 intense plum + 14 intense peacock*

Diese Eyeliner Reihe gefällt mir bereits seit einigen Jahren sehr gut und alles begann vor Jahren mit einem Braunton, welchen ich sogar leer bekommen habe. Die Textur ist sehr cremig, die Farbabgabe sehr deckend und das ganze hält darüber hinaus auch noch sehr gut durch. Ein leichtes abstempeln im äußeren Augenwinkel konnte ich manchmal bemerken, aber das habe ich bei sehr vielen Linern. Ich bin noch immer sehr begeistert von den Farben, würde mir allerdings nach all der Zeit etwas Zuwachs wünschen.

mark. by Avon – Artist Gel Longwear Eyeliner – blackout*

Es war Liebe beim ersten Swatch. So richtig deckende Schwarztöne findet man überraschend selten und vor allem das noch in matter Ausführung. Die Textur ist cremig und auch auf der Wasserlinie nicht weniger intensiv. Vereinzelt habe ich mal etwas davon im inneren Augenwinkel, aber auch das erlebe ich bei vielen anderen Linern (daher für mich nicht wirklich ein Negativpunkt). Momentan mein Go To schwarzer Liner und ich musste ihn auch schon einige Male anspitzen, so häufig habe ich ihn bereits verwendet.

 

hourglass – visionaire Eye Shadow Duo – Gypsy

 

hourglass – visionaire Eye Shadow Duo – Gypsy

Vor einigen Tagen war dieses Duo Teil meines Posts zu hübschen und qualitativ hochwertigen Produkten. Ich wurde dadurch mal wieder daran erinnert, dass ich es schon länger nicht mehr verwendet hatte und habe dieses sofort geändert. Seitdem ist meine Begeisterung wieder ungebrochen, zumal ich an den warmen Tagen gern ein dezentes AMU mag (ohne viel Aufwand). Ob dezent oder intensiv in der Lidfalte, der Braunton lässt sich farblich aufbauen und die Farben lassen sich so unkompliziert und schnell auftragen + verblenden, dass es das Geld mehr als wert war.

 

Too Faced – Sweethearts Perfect Flush Blush – Candy Glow

 

Too Faced – Sweethearts Perfect Flush Blush – Candy Glow

Dieses Blush hat damals den Herzchen-Boom ausgelöst und seitdem haben sich auch viele weitere Firmen an der Optik versucht. Farblich bekommt man hier ein sehr natürliches Pink, was sich durch den dezenten Schimmer serh leicht verblenden lässt und immer frisch aussieht. Auch hier wurde durch den “hübsch und funktionell” Post  meine Begeisterung wieder neu geweckt und auch nach all den Jahren ist es immer noch hübsch anzuschauen.

 

L’ORÉAL – Glam Beige Healthy Glow Powder – Light Clair + Medium Dark

 

L’ORÉAL – Glam Beige Healthy Glow Powder – Light Clair* + Medium Dark*

Was ich an dem hellen Ton mag, ist der sehr dezente Schimmer, welcher das Hautbild einfach gleichmäßiger und strahlender wirken lässt. Definitiv etwas, was ich nach manch hitzebedingter schlafloser Nacht nötig hatte. Den dunkleren Ton verwende ich als Bronzer, da er sehr natürlich auf meiner hellen Haut wirkt und sich sehr angenehm verteilen lässt. Beide Produkte mag ich aktuell und werde sie garantiert auch noch in den nächsten Monaten regelmäßig verwenden.

 

 

 

viseart – eyeshadow palette – 05 sultry muse

Wenn ich mich nicht täusche, war es meine allererste Palette der Marke und bis heute mag ich sie noch immer sehr gern. Aktuell bin ich dabei meine Lidschattenpaletten durchzugehen, da es doch wieder eine ganze Menge geworden sind. Worüber ich mir allerdings sofort einig war ist, dass diese Palette definitiv bleiben wird. Nach 2 Wochen Dauerbenutzung musste ich mich förmlich dazu zwingen mal wieder etwas anderes zu verwenden. Eine große Empfehlung meinerseits und bei Interesse, hatte ich sie euch hier bereits genauer vorgestellt.

 



Was waren eure Favoriten im Juni diesen Jahres? Welche Produkte konnten euch mal mehr oder vielleicht auch weniger begeistern?

Facebook
Instagram
Twitter
Snapchat: danisbeautyblog Merken Merken

Transparenz

Please follow and like us:

4 Kommentare

  1. Huhu!
    Sehr schöne Produkte hast du da ausgewählt. Ich finde es total toll, auch mal wieder von älteren Sachen zu lesen und dass du sie noch immer benutzt. Manchmal Frage ich mich, ob sich nur bei mir nix aufbraucht und totale Hype Produkte wie die Herz-blushes nur bei mir noch leben:-) ich bin gerade auch dabei, älteren Dingen mehr Aufmerksamkeit zu schenken und freue mich, wenn ich wieder verstehe warum ich sie damals uuuunbedingt haben musste
    LG kaddi

    1. Ich selber bin manchmal etwas frustriert darüber, dass viele Schätzchen etwas in vergessenheit geraten, da es noch so viele andere Dinge gibt. Ich bin zumindest bemüht auch mal dem Inhalt der Schublade einen Blick zu werfen. Ich fühle mich dann auch immer wieder daran erinnert, warum ich mal Geld für etwas ausgegeben habe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge