[Food] Mealprep Ideas #2: Gnocchi mit Tomaten, Spargelsauce

Seit einigen Monaten setze ich mich jeden Samstag Morgen hin, begutachte den Inhalt meiner Schränke und überlege mir, was ich die folgende Woche so essen möchte. Manchmal dauert es etwas bis die Inspiration folgt, aber bisher hat es noch jedes Mal geklappt. REWE und der Wochenenmarkt füllen dann die Lücken auf und sonntags heißt es dann vorkochen. Ich bin bemüht zukünftig öfter mal meine Zusammenstellungen festzuhalten und euch das Ergebnis zu zeigen. Falls ihr meinen ersten Teil mit Ideen noch nicht gesehen habt, könnt ihr es hier nachholen. Sollte euch der Begriff Mealprep noch nicht geläufig sein oder ihr noch unsicher seid, ob es etwas für euch ist, dann ist vielleicht dieser Post etwas für euch.

 

Mealprep

 

Zutaten:

  • 1 Bund grüner Spargel
  • 1/2 rote Paprika
  • 1 Glas Miracoli Kräutersauce (Familiengröße)
  • 3 EL Erdnusssauce
  • 10-15 Cashewkerne
  • 250g frische Gnocchi
  • Käsescheiben Feuerteufel (scharf und würzig)
  • ggf. Gewürze

 

Gnocci

 

Schritt 1:

Als erstes die Gnocchi in kochendes Wasser geben (mit etwas Salz) und so lange kochen lassen, bis die Gnocchis an der Oberfläche schwimmen. Diese dann abtropfen lassen und aufteilen in die verschiedenen Portionen. Bei Personen mit etwas größerem Appetit als dem Meinen, wird es wahrscheinlich nicht für 6 Portionen reichen. Aus der Erfahrung weiß ich, dass sie sehr sättigen und mir daher schon kleine Mengen davon reichen.

Schritt 2:

In die Pfanne bei Stufe 4 die Erdnusssauce geben und die klein gehackten Cashewkerne hinzugeben (vorher in einem Zip Lock Beutel mit dem Hammer klein schlagen, geht schnell und ist eine saubere Angelegenheit). Die halbe Paprika in kleine Würfel schneiden und ebenfalls hinzugeben. Das ganze ca. 2-3 Minuten anbraten lassen und gelegentlich umrühren.

Schritt 3:

Den Spargel abspülen (je dünner desto mehr Stücke kann man verwenden und hat weniger holzige Endstücke) und danach in kleine Stücke schneiden. Diese dann ebenfalls in die Pfanne hinzugeben. Das ganze dann wieder 2 Minuten anbraten lassen und zwischendurch umrühren.

Schritt 4:

Kräutersauce in die Pfanne geben, alles einmal umrühren und dann bei geringer Hitze aufkochen lassen.

 

Mealprep Ideas #2 Gnocci mit Tomaten, Spargelsauce (2)

 

Schritt 5:

Danach die fertige Sauce über die Gnocchi geben und den Käse darüber legen. Deckel drauf und ab in den Kühlschrank.

Zu eurer gewünschten Mahlzeit dann entweder im Ofen kurz aufbacken oder in der Mikrowelle erhitzen.

Da der Käse sehr geschmacksintensiv ist, waren zusätzliche Gewürze nicht notwendig. Solltet ihr diesen Käse nicht zur Verfügung haben, kann es sein, dass weitere Gewürze notwendig sind oder ihr z.B. in der Pfanne eine Chilischote mit anbratet.

 

Danach die fertige Sauce über die Gnocci geben

 



Ich hoffe, dass diese Inspiration euch vielleicht dazu inspiriert habt es selber einmal auszuprobieren. Ich habe momentan eine Spargelphase (Grünen) und versuche ihn in möglichst viele Gerichte als Zutat zu verwenden. Daher hat mir diese Sauce auch extrem gut gefallen.

 

Snapchat: danisbeautyblog

Merken

Please follow and like us:

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge