[Make Up Collection] Bronzer + Contour + Declutter

Anfang des Jahres hatte ich euch meine Make Up Collection zumindest in Zahlen bereits gezeigt. Mir war damals schon klar, dass sich über das Jahr verteilt garantiert einiges daran verändern würde. Daher möchte ich heute damit beginnen euch meine Sammlung zu zeigen und was ich von den einzelnen Produktbereichen bereits aussortiert habe. Mal wird es in einer Kategorie und mal weniger sein. Zu Beginn des neuen Jahres schauen wir dann noch mal, was tatsächlich davon übrig geblieben ist wenn es wieder so weit ist das ganze in Zahlen zusammenzufassen. Alle aussortierten Produkte werde ich zumindest in einer Liste zusammenfassen, damit ich weiß, wie viel Produkte tatsächlich gehen mussten. Entsprechend wird auch wieder viel Neues dazukommen. Ich bin selber gespannt darauf, was sich im Laufe des Jahres so alles verändern wird.

 

Make Up Collection

 



 

Too faced BUXOM laura mercier

 

Too faced BUXOM laura mercier (2)Too Faced / BUXOM / laura mercier

 

Too Faced – Chocolate Soleil Bronzer Mat Intense – Medium / Deep*

Bei der Farbbezeichnung wäre ich sicherlich nicht darauf gekommen, dass die Farbe so gut zu mir passen würde. Lasst euch daher also nicht von Dieser abschrecken. Die Fullsize Version kommt in einer sehr hübschen goldfarbenen Verpackung daher, wogegen meine Minigröße eine Punkteeinlösung bei Sephora war. Zum Glück, denn hätte ich dieses Produkt wohl nie ausprobiert. Vom schokoladigen Duft mal abgesehen, ist es ein wirklich unkompliziertes Produkt von eher matter Textur (minimaler Sheen) und sehr weich und samtig. Das Produkt ist gleichmäßig zu verteilen und wenn man beim Auftrag darauf achtet nicht zu viel Produkt auf dem Pinsel zu haben, wirkt das Ergebnis gleichmäßig und sehr natürlich. Insgesamt eher ein warmer Farbton.

 

BUXOM – hot escapes Bronzer – Tahiti

Ich finde es immer noch sehr schade, dass die Produkte nicht nach Deutschland geliefert werden (vom Sephora US Inline Shop). Die Marke finde ich sehr interessant und habe bisher nur durch verschiedene Sets vereinzelt Produkte ausprobieren können. Farblich eher eine Mischung aus Bronzer und Highlighter. Daher werde ich ihn dann sicherlich (sofern ich den von laura mercier mal leer bekommen habe) mit eher matten Texturen kombinieren. Ich mag einfach einen ganz leichten Sheen beim Bronzer momentan, so dass ich ihn allein für die Kombinationsmöglichkeit behalten werde.

 

laura mercier -The Bronzing Pressed Powder -Soft Bronze

Dieser Bronzer ist Teil einer Mini Palette gewesen und dürfte ich jetzt schon viele Jahre besitzen. Es dürfte eher zu den wärmeren Tönen gehören und hat ein satiniertes Finish. Eine lange Zeit dachte ich, dass ich matte Bronzer bevorzugen würde, allerdings ist mir dieses Produkt so ans herz gewachsen, dass ich dieses leichte Strahlen sehr mag. Es wirkt definitiv wie von der Sonne geküsst, was bei mir natürlich so gut wie nie vorkommen dürfte. Es lässt sich sehr einfach und gleichmäßig auftragen sowie verblenden. Mit einem recht fluffigen Pinsel verteile ich es am Haaransatz und das Ergebnis wirkt sehr natürlich. Lasst euch von der Restmenge nicht täuschen, denn ich verwende das Produkt schon seit Jahren fast täglich und gehe davon aus, dass es mich durchaus noch das ganze Jahr über begleiten dürfte.

 

Sans Soucis essence

 

Sans Soucis essence (2)essence / Sans Soucis

 

Sans Soucis – Contouring Kit*

Diese Palette habe ich bei einem der letzten beautypress Events gesehen und hatte großes Interesse daran sie auszuprobieren. Enthalten ist ein eher matter aschiger Ton zum konturieren, ein matter Bronzer und ein helles, gelbstichiges Puder mit einen sehr unauffälligen Schimmer. Bisher habe ich zu meiner Schande der Palette noch nicht ausreichend Aufmerksamkeit gewidmet. Die 2-3 Male, die ich sie bisher ausprobiert habe, hat sie mir zumindest gut gefallen. Ob es langfristig in meiner Sammlung bleiben wird, wird sich zeigen.

 

essence – I love Nude Eyeshadow – 05 my favorite tauping

Leider gibt es diesen Lidschatten nicht mehr im Standardsortiment und es ist jetzt schon eine Weile her, dass dieser Lidschatten auf den Markt kam. Als Lidschatten fand ich ihn für meinen Geschmack zu dezent pigmentiert, so dass ich schon aussortieren wollte. Dann sah ich ihn auf verschiedenen Blogs auf einmal als Produkt zum Konturieren und probierte es selber einmal aus. Die Farbabgabe ist perfekt dafür, dass man es nicht übertreiben kann und das Ergebnis stets natürlich wirkt unter dem Wangenknochen. Es ist ein wirklich subtiler Effekt, den ich wirklich gern an mir mag. Solltet ihr nicht zwingend bei den Bronzern oder Konturprodukten fündig werden, schaut euch einfach mal bei den Lidschatten um.

 

Clarins Marc Jacobs

 

Clarins Marc Jacobs (2)Clarins / Marc Jacobs

 

Clarins – Bronzing & Blush Compact*

Optisch bringt Clarins jedes Jahr wieder in der Sommerkollektion ein Produkt auf den Markt, was bei mir stets ein haben-wollen-Gefühl weckt. Das Produkt aus dem letzten Jahr kombiniert verschiedene farbig abgestufte Bronzer, welche entweder komplett matt sind oder sehr feine Glitterpartikel enthalten (hellste Ton). In der Mitte ist ein pfirsichfarbener Blushton untergebracht. Egal wie sehr ich auch versucht habe nur die einzelnen Farbnuancen des Bronzers zu erwischen, irgendwie kam immer etwas Blush mit auf den Pinsel. So habe ich das Produkt zuletzt eher als Blush verwendet, da es mir sonst tatsächlich ein zu warmes Gemisch war um es solo als Bronzer zu verwenden. Auch wenn ich es optisch wirklich sehr mag, werde ich mich von diesem Produkt trennen. Ich habe zu viele Alternativen entweder bei den Bronzern oder Blushes. Ein zweigeteiltes Produkt hätte mir im Nachhinein sicherlich mehr gefallen. Hinterher ist man oft schlauer.

 

Marc Jacobs – O!MEGA Bronze – 102 Tantric

Dieses riesige Teil habe ich mir im letzten Jahr in Barcelona bei Sephora gekauft. Schon viele Jahre schmachte ich in an und wollte ihn endlich haben. Viel Verwendung fand er leider bisher nicht, da ich erst mal die kleineren Bronzer leer bekommen wollte, um mich dann voll auf ihn zu konzentrieren. Daher ist es für mich auch völlig in Ordnung, dass er noch recht vernachlässigt im Schubfach liegt. Irgendwann wird sein Tag kommen und die vereinzelten Einsätze haben mich bisher überzeugen können. Farblich tendiert dieser Ton eher zu den wärmeren Farben.

 

NYX – High Definition Blush – HDB22 Taupe

 

NYX – High Definition Blush – HDB22 Taupe (2)

 

NYX – High Definition Blush – HDB22 Taupe

Bevor diese überarbeite Variante auf den Markt kam, war es das MUSS Produkt zum Konturieren. Ich besaß die ursprüngliche Variante irgendwann mal, als ich damit noch nicht so recht etwas anfangen konnte. So hatte ich mich davon getrennt und wollte das Produkt nachkaufen. Allerdings gab es nur noch die überarbeitete Version, welche nicht 1:1 dem ursprünglichen Produkt entspricht (habe ich vereinzelt gelesen). Beurteilen kann ich es nicht und da ich mit dem essence Lidschatten sehr zufrieden bin ich wohl auch noch Ewigkeiten auskommen werde, werde ich mich auch von diesem Produkt trennen.

 



 

Reduzierung:

–2 Produkte

  • Clarins – Bronzing & Blush Compact
  • NYX – High Definition Blush – HDB22 Taupe

 



Bei diesen Produktkategorien hatte ich in den letzten Jahren schon fleißig reduziert, so dass nicht mehr allzu viel Potenzial vorhanden ist noch mehr auszusortieren. Meine ideale Anzahl wäre hier 1 Bronzer und 1 Konturprodukt. Schauen wir mal, ob ich das irgendwann hinbekommen werde. Jetzt möchte ich zumindest erst mal den laura mercier Bronzer aufbrauchen und dann steht als nächstes Too Faced an.
Wie viele Produkte besitzt ihr in diesen Kategorien? Kennt ihr vielleicht eines der Produkte? Was sind eure Favoriten in diesem Bereich?

 

Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz

Merken

Please follow and like us:

2 Kommentare

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge