Oktober Favoriten 2016: Beauty, Food & Fashion

Ich möchte euch an dieser Stelle wieder meine Favoriten etwas genauer vorstellen, welche es im zurückliegenden Monat geschafft haben meine Begeisterung zu wecken und mich mit Freude nach ihnen haben greifen lassen. Daher gibt es nun meine Oktober Favoriten 2016 aus dem Bereich Beauty, Food & Fashion. Dieses Mal sehr überschaubar, dafür habe ich diese Produkte allerdings mit Begeisterung fast jeden Tag verwendet, getragen oder gegessen. Vielleicht ist ja etwas dabei, was euch inspiriert und ihr bisher noch nicht kanntet.

 

Favoriten Oktober 2016

 

laura mercier – Little Indulgences Hand & Body Crème Collection*

Ich bin schon lange ein Fan der laura mercier bath & body Produkte. Vor allem die Handpflegeprodukte haben es mir angetan. So habe ich mich sehr darüber gefreut diese 4 Minis nun mein Eigen zu nennen und habe sie im Flur hingestellt. Jeden Morgen, bevor ich die Wohnung verlasse, creme ich meine Hände damit ein. Je nachdem nach welcher Duftrichtung mir gerade ist. Sie pflegen sehr gut, was meine Hände definitiv befürworten und riechen einfach traumhaft gut. Ich werde sogar teilweise drauf angesprochen, welches Parfum ich tragen würde. Dann strecke ich jedes Mal die Hände aus und verweise darauf. Ich gehe fest davon aus, dass ich mir sicherlich eine oder zwei Sorten davon als Fullsize kaufen werde, da ich einfach die Besondere am Morgen nicht mehr missen mag. Manchmal darf man sich auch einfach was gönnen. Bei Interesse könnt ihr in diesem Post noch etwas mehr dazu nachlesen.

 

 

KIKO – Natural Concealer – 01*

In den letzten Wochen gab es eine Menge Nächte, in welchen ich nicht wirklich viel Schlaf abbekommen habe. Manchmal kommt der Kopf einfach nicht zur Ruhe. Leider sah man mir es am nächsten Tag auch an (bilde ich mir zumindest ein). Daher war der erste Schritt mit diesem Produkt unverzichtbar und ich habe eine etwas dickere Schicht benötigt. Er bewirkt keine Wunder, ist allerdings sehr hilfreich dahingehend meine Augenschatten etwas farblich zu korrigieren. Genauer vorgestellt habe ich ihn euch in diesem Post.

 

Maybelline – Instant-Anti-Age Effekt Concealer – 01 Light

Danach habe ich auf jeden Fall noch ein ordentliche Schicht Concealer benötigt. Auch ich bin diesem Produkt verfallen und greife jeden Morgen mit Begeisterung danach. Sehr einfach aufzutragen (mich stört das Schwämmchen nicht) und mit dem Finger zu verblenden, was meine bevorzugte Methode ist. Auch kann man ihn schichten, ohne dass es nach einer dicken Schicht aussieht (oder Trockenwüste). Kombiniert mit dem KIKO Concealer eine super Kombination am Morgen, welche ich dringend nötig habe.

 

laura mercier – Colour Dots Lip & Cheek Sheers – Fruit Punch*

Vor einigen Tagen habe ich euch in einem Post Produkte vorgestellt, welche es noch nicht allzu lange geschafft haben mich zu begeistern. Ich verwende den Stick ausschließlich als Rouge und trage ihn mit dem Tom Form Foundation Pinsel auf. Für mich die ideale Base für alle Puderprodukte, so dass alles den ganzen Tag an Ort und Stelle bleibt. Auch solo mag ich ihn gern, wenn ich nur ein bisschen Farbe auf den Wangen möchte. Darüber hinaus auch noch sehr handlich und bisher deutlich ansprechender als es sonst meine Creamblushes nach einiger Zeit sind (also kein Fusselmagnet).

 

Project Renegades – Geza Schoen*

Vor einigen Wochen wurden auf einem kleinen Presseevent die Renegades Düfte vorgestellt. Meine Favorit war damals schon der Duft von Geza Schoen, da ich ein großer Fan von Pink Pepperpod bin und schon die Molton Brown Reihe sehr mochte. Beim Event hatte ich mich die ganze Zeit gewundert, woher ich ihn kenne und am Wochenende ist es mir dann eingefallen. Auf einem Parfum Seminar war er einer der Präsentatoren. Aus irgendeinem Grund mag ich im Moment Düfte, die nicht unbedingt nur mein typisches Beuteschema sind und diese Duft gefällt mir wirklich gut, so dass ich die ganze Zeit dran schnuppern möchte. Wenn ihr auf der Suche nach etwas besonderem seid, dann schnuppert mal dran, sofern ihr die Düfte in einer Parfümerie entdeckt.

 

Kinder – Riegel

Ich habe den Fehler gemacht vor ein paar Wochen eine Großpackung (22+3) zu kaufen und jetzt kann ich nicht mehr damit aufhören. Allerdings limitiere ich mich auf einen Riegel pro Tag. Dabei ist das wirklich gar nicht einfach. Vor allem ist da doch ganz viel Milch drin Da ich darüber hinaus keine weitere Schoki im haus habe (der Weihnachtsmann von gestern zählt nicht und existiert auch nicht mehr), finde ich es doch recht vernünftig von mir mich da auf eine Sorte festzulegen. Mal schauen wie lange es dauert, bis ich sie über habe und erst mal pausieren muss. Aktuell bin ich bereits bei der zweiten Großpackung angekommen und werde mir bald die nächste holen.

 

 

Blatt Kette

Diese Kette besitze ich jetzt schon einige Jahre und hatte sie mir bei Primark gekauft, als ich anläßlich eines Essence Event dort war. Ich mag, dass sie so leicht und filigran ist. Da ich hauptberuflich doch viel an einem Berotisch sitze, mag ich diese schweren und langen Ketten nicht, die dann jedes Mal auf dem Tisch klappern und im Weg sind. Dieses Problem habe ich hier nicht und sie gehört zu meinen absoluten Favoriten in diesem Bereich.

 

Schal

 

Diesen riesigen und kuscheligen (passt 3x mal um meinen Hals) Schal habe ich vor einigen Tagen bei C&A entdeckt und sofort ins Herz geschlossen. Die zwei Farben harmonieren meiner Meinung nach sehr gut miteinander und momentan weiß ich etwas warmes am Hals sehr zu schätzen. Er war mit 15€ ausgezeichnet und bei Interesse findet ihr ihn vielleicht noch in einer Filiale. Online konnte ich ihn leider nicht entdecken. Solltet ihr auch noch auf der Suche nach einem tollen Schal sein, ist er bestimmt einen Blick wert.

 

 

Shop the Post

 

 



Was waren eure Favoriten im Oktober? Welche Produkte konnten euch mal mehr oder vielleicht auch weniger begeistern?

 

Snapchat: danisbeautyblog

Transparenz

Merken

Please follow and like us:

8 Kommentare

  1. Ich liebe kuschelige Schals auch total! Deiner sieht toll aus, schöne Herbstfarben. Ab Herbst trifft man mich eigentlich so gut wie nicht mehr ohne Schal an 😀 Bei deiner Story zu den Kinderriegeln musste ich schmunzeln! Ich kenne das (bei mir geht’s um After Eight^^). Ich finde Kinderriegel kann man sich aber so schön einteilen. Immer mal zwischendurch einen Bissen und den Rest in Kühlschrank. Die After Eight sind mit einem Happen im Mund (dann werden es doch manchmal mehr als eins pro Tag :D).

    Liebe Grüße

    1. Ich mag solche Schals. Allerdings habe ich manchmal das Gefühl, dass ich mich mit der Masse am Hals irgendwie erwürge 🙂
      After Eight brauche ich gar nicht erst anfangen. Da könnte ich niemals nur 1 Stück pro Tag essen. Ich spreche da aus Erfahrung. Ist mit Toffifee nämlich genauso.

  2. Die laura mercier Produkte sehen klasse aus und machen Lust auf mehr :). Ich glaube die muss ich mir mal näher ansehen…mal sehen wo man die bekommt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

CommentLuv badge